Stammtisch PM  |  Einstellungen  |  Anmelden  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe   
    |- Die Interaktiv-Ligen > ESP - Primera Division 2017/18 > IA - Spanien - Rund um den Liga- Alltag
Antworten  nach unten Ausdruckbare Version zeigen
Thema zurück | Thema vor
Autor Beiträge
offline ManuGee87
Teambetreuer


Geschlecht: männlich
aus: der Nähe von Limburg (a.d.Lahn)
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: 15-01-1987
Beiträge: 142

Profil betrachten ManuGee87 E-Mail senden an ManuGee87 Private Mitteilung senden an ManuGee87 Finde mehr Beiträge von ManuGee87 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
1 Geschrieben Donnerstag, September 8, 2016 @ 12:51:29  

Hallo zusammen,

da ich neu in der Liga bin weiß ich nicht, ob es letzte Saison einen Liga- Alltag Thread gegeben hat, aber ein bisschen Kommunikation innerhalb der Liga schadet eigentlich nie. Manchmal hat man ja auch lustige oder ärgerliche Missgeschicke zu berichten. 

Mein Highlight aus der letzten Saison war das Verschlafen der Aufstellung in einer englischen Woche. Lewandowski fehlte wegen einer Verletzung 1 Spiel vorher und dadurch habe ich es verpasst ihn in die Startelf zu stellen und hatte dafür den "Superstar" di Santo noch in der Startelf. Zunächst dachte ich "puh, nochmal Glück gehabt, Lewa spielt nicht von Anfang an und als Joker macht er bestimmt keine 2 Buden." Richtig, er hat 5 Tore geschossen, aber ich habe es mit Humor genommen. Am Ende haben die Punkte auch nicht gefehlt, aber es war schon kurios, aber ich habe solch einen Fehler nicht nochmal vor. 

 

 

Diese Saison fängt erstmal mit einer Verletzung von Maroh an und Horn fällt auch aus. Die Volland- Besitzer haben sich wohl auch sehr über die Länderspielpause gefreut. 

 

Ich freue mich jedenfalls sehr, dass die Bundesliga endlich weitergeht! 


offline E.T._1964
DFL - Präsident ; Fachbereichsleiter


Geschlecht: männlich
aus: Neustadt am Rübenberge
Registriert: Mai 2009
Geburtsdatum: 20-07-1964
Beiträge: 9282

Profil betrachten E.T._1964 E-Mail senden an E.T._1964 Private Mitteilung senden an E.T._1964 Finde mehr Beiträge von E.T._1964 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
2 Geschrieben Donnerstag, September 15, 2016 @ 14:24:09  

Pokal-Duell gegen ManU elektrisiert Atletico

 

Das erste Saison-Highlight steht unmittelbar bevor. Un der Qualifikationsrunde für den DFL-Pokal stehen 2 Partien gegen keinen geringen, als Manchester United auf dem Spielplan. Nach den Ergebnissen zum Saisonstart dürften zwei spannende Duelle zu erwarten sein. ManU hat mit Esser und Pohjanpalo am letzten Wochenende auf der Bank viele Punkte verschenkt. Passiert dem Manager Ribery sicher nicht so schnell wieder.

Atletico-Manager Don Andrés werden derartige Aufstellungsfehler kaum passieren, da sich seine Elf Woche für Woche praktisch von selbst aufstellt

 

Team Atletico :   Adler  -  Hector, Tah, Wendt -  Kampl, Rode, Schöpf, Dembelé, Risse  -  Lewandowski, Stindl

Team Manchester :  Nyland  -  Tah, Süle, Verhaegh, Orban  -  Malli, Didavi, Dembelé, Strobl  -  Lewandowski, Modeste, Stindl, Pohjanpalo


offline E.T._1964
DFL - Präsident ; Fachbereichsleiter


Geschlecht: männlich
aus: Neustadt am Rübenberge
Registriert: Mai 2009
Geburtsdatum: 20-07-1964
Beiträge: 9282

Profil betrachten E.T._1964 E-Mail senden an E.T._1964 Private Mitteilung senden an E.T._1964 Finde mehr Beiträge von E.T._1964 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
3 Geschrieben Montag, September 19, 2016 @ 05:36:05  

42 : 76 - Hinspiel endet für Atletico im Desaster !

Malli, Modeste, Orban - ManU wie ein Orkan

Das ging schon mal im Hinspiel so richtig in die Hose. Gegen ein bärenstarkes Team von Manchester United hatte Atletico auch nicht den Hauch einer Chance. Dabei gibt die Ausgangslage für das Rückspiel bei 34 Punkten Rückstand auch nicht annähernd Anlass zur Hoffnung auf ein Weiterkommen.

"Da wird für uns wohl schon in der Quali Schluss sein", stöhnt Atletico-Manager Don Andrés. "Da hat es aber auch die Losfee nicht besonders gut mit uns gemeint"

Drei Spieler machten für die Engländer mit Manager Ribery den Unterschied. Mit Modeste (19), Malli (16) und Orban (7), war in jedem Mannschaftsteil einer dabei, dem der andere nichts entgegenzusetzen hatte. "Wieder einmal ein zu dünner Kader".


offline ManuGee87
Teambetreuer


Geschlecht: männlich
aus: der Nähe von Limburg (a.d.Lahn)
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: 15-01-1987
Beiträge: 142

Profil betrachten ManuGee87 E-Mail senden an ManuGee87 Private Mitteilung senden an ManuGee87 Finde mehr Beiträge von ManuGee87 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
4 Geschrieben Montag, September 19, 2016 @ 12:14:19  

FC Granada gewinnt sein Hinspiel in Kerkrade mit 46 : 30 

Mit dem Saisonstart ist man in Granada äußerst zufrieden und auch das Hinspiel in der Qualifikationsrunde des DFL-Pokals wurde mit 46:30 in Kerkrade gewonnen. Horn, Dembele, Lewandowski und Stindl waren die stärksten Spieler an diesem Wochenende beim FC Granada. In Kerkrade hofft man für das Rückspiel auf eine weitere Gala von Malli. 

Die Personalknappheit macht Manager ManuGee zu schaffen, denn neben Maroh fehlte bereits am Wochenende Didavi, der wohl auch im Rückspiel nicht helfen kann und auch Süle ist für das Rückspiel im DFL Pokal fraglich. Trotzdem hofft ManuGee auf einen weiteren Sieg und das Weiterkommen im Pokal. 

"Auf 16 Punkte Vorsprung kann man sich noch nicht ausruhen, aber wir haben eine sehr gute Ausgangssituation und spielen zuhause. Auch unsere Gegner hat mit Sulu, Boateng und Didavi einige Verletzte im Kader. Das Verletzungspech kann daher keine Ausrede sein, aber ich vertraue allen Spielern im Kader und bin mir sicher, dass wir mit einer guten Leistung in die nächste Runde einziehen werden."



offline MiniBowser
Sportdirektor


Geschlecht: männlich
aus: Münster
Registriert: Mrz 2008
Geburtsdatum: 01-02-1992
Beiträge: 1826

Profil betrachten MiniBowser E-Mail senden an MiniBowser Private Mitteilung senden an MiniBowser Finde mehr Beiträge von MiniBowser Beitrag ändern oder löschen Zitieren
5 Geschrieben Montag, September 19, 2016 @ 12:53:08     ICQ

Real Madrid gewinnt Hinspiel gegenHelsongborgs IF aus Schweden mit 72:38

Dank einer Torreichem Stürmer Duos Hazard und Raffael konnten sich die Königlichen gegen das unbekannte Schwedische Tean durchsetzen.
Auf den Vorsprung aber darf man sich nicht ausruhen denn beim Rückspiel am Dienstag fällt Bittencourt einer der Punktebringer bisher aus.
Dazu ist in der Innenverteidgung Süle ansgeschlagen und fraglich. Hummels kämpft noch mit einer Erkältung und ist auch fraglich, dagegen solllte Bartra wieder spielen nach der Verschnaufpause.
" Wir hoffen das die englischen Wochen schnell vorrüber sind. Aktuell bereut man es einige Transfers nicht getätigt zu haben und die Defensive muss deutlich an Punkten zulegen. Der Ausfall von Leo ist extrem bitter da er in einer Top Form aktuell war. Ich hoffe er ist in 2 Wochen wieder einsatzfähig. Es wird erstmal ein Systemwechsel solange geben auf ein 4-3-3- Heinrichs wird ins Team rutschen für ihn. 


--------------------

Saison 2010/2011 Vizemeister 1. Bundesliga IA

Saison 2011/2012 Vizemeister 1. Bundesliga IA / 3.Platz Spanien Pro

Bisherige Teams IA: Bayern München, Manchester United (FA Cup 13/14), Preußen Münster,
Italien(Europameister 2008), Spanein, Schweden

Bisherige Teams Pro: Bayern München, VFL Wolfsburg,Hannover
Bayer Leverkusen, Tottenham,Atletico Madrid (Copa del Rey 11/12),
Preußen Münster, 
Italien, Spanien. Schweden


offline E.T._1964
DFL - Präsident ; Fachbereichsleiter


Geschlecht: männlich
aus: Neustadt am Rübenberge
Registriert: Mai 2009
Geburtsdatum: 20-07-1964
Beiträge: 9282

Profil betrachten E.T._1964 E-Mail senden an E.T._1964 Private Mitteilung senden an E.T._1964 Finde mehr Beiträge von E.T._1964 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
6 Geschrieben Samstag, Oktober 15, 2016 @ 08:19:02  

Atlético will befreit aufspielen

Nach dem frühen Aus im DFL-Pokal findet sich Atlético-Manager Don Andrés mit seinem Team als Tribünengast bei diesem Wettbewerb wieder und ist voll auf die Primera Division konzentriert. Nach dem guten Saisonstart hoffen die Hauptstädter, sich dauerhaft in Reichweite des oberen Tabellendrittels festsetzen zu können. Zuletzt geriet das Team zwar etwas in den Abwärtsstrudel, konnte sich in der 6. Runde aber wieder etwas fangen und rangiert auf Platz 8

 


CL11Betis Sevilla (CL-Sieger)Fantastic_Baron324
CL25UD Levantemajorsleague316
CL-Q32Rayo Vallecano (CL)adamberg310
EL43FC Granada (N)ManuGee87 (N)297
EL58Real Sociedad San Sebastián (N)hesipan (N)282
EL64Celta VigoHorst Manson275

77Espanyol BarcelonaFCMICHAEL86274

86Atlético MadridE.T._1964268

99FC Elcheruebenschwein265

1011Deportivo La Coruña (P)BridgetW257

 

Naturgemäß liegt aber zu einem solch frühen Saisonzeitpunkt alles noch dicht beisammen, so dass Prognosen nach oben oder unten sehr schwierig sind. "Lewandowski könnte mal wieder treffen", weiß Manager Don Andrés um die elementare Wichtigkeit, fast sogar Abhängigkeit von seinem Star-Stürmer, der zuletzt dreimal in Folge keine nennenswerten Resultate liefern konnte (2/2/0).

Zufrieden sein kann der Manager mit den bisherigen Leistungen seiner Defensiv-Abteilung (Tah 34, Hector 22, Wendt 17). "Gute Defensivleistungen bin ich von meinen Teams seit Jahren eher nicht gewohnt". Bei den Mittelfedlsstrategen (Risse 28, Dembélé 27, Kampl 24) sticht eher die Konstanz ins Auge, als leistungsmäßige Ausreißer nach oben. "Risse und Dembélé mit nur je einmal 10 Punkten - das ist eigentlich zu wenig für Ambitionen nach oben in der Tabelle. Da darf ruhig mal der eine oder andere 15er oder 20er dabei sein."

Die Ansprüche an die Mannschaft sind also durchaus vorhanden beim Atlético-Manager.

Vamos, amigos !



offline E.T._1964
DFL - Präsident ; Fachbereichsleiter


Geschlecht: männlich
aus: Neustadt am Rübenberge
Registriert: Mai 2009
Geburtsdatum: 20-07-1964
Beiträge: 9282

Profil betrachten E.T._1964 E-Mail senden an E.T._1964 Private Mitteilung senden an E.T._1964 Finde mehr Beiträge von E.T._1964 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
7 Geschrieben Freitag, November 18, 2016 @ 16:38:59  

Quo vadis, Atlético ?

Wo geht die Reise hin für Atlético Madrid in der Primera Division?

An den kommenden beiden Wochenenden ist wieder DFL-Pokal - da ist man bereits in der Qualifikationsrunde an einem zugegebenermaßen übermächtigen Gegner gescheitert!

In der Primera Division lag man nach dem ersten Spieltag auf Platz 5 und pendelt seitdem zwischen 10 und 5 auf und ab. Eine kleine Bilanz


Spieltag12345678910Gesamt












Atlético70


58
50



Atlético
44





573442,20












Primera Division1.0877669237197138047334991.041648
Primera Division54,3538,3046,1535,9535,6540,2036,6524,9552,0532,4039,67












Atlético

4230






Atlético




24
13


Zwei Spieltage gingen also bisher in die Hose - dem stehen drei außerordentlich starke Spieltage gegenüber. Alles in allem rangiert Atlético mit 42,2 Punkten knapp über dem Ligaschnitt und liegt damit auf einem fast folgerichtigen 9.Tabellenplatz. Das Saisonziel ist damit zumindest fest im Visier. Das lautete, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Bisher also alles gut?

Nun ja. Der Saisonstart war halt so vielversprechend, dass Manager Don Andrés beim Träumen von den Europäischen Plätzen erwischt wurde. Sah ja auch bis zum 7.Spieltag - und sieht eigentlich auch immer noch absolut realistisch aus. Wenn da nicht der allzu dünne Kader und die fast schon sprichwörtliche Abhängigkeit von Superstar Lewandowski wäre. Wo geht also die Reise hin? Von verletzungen ist überraschenderweise das team bisher fast komplett verschont geblieben. Jetzt hat es Keeper Adler erwischt. Ersatz steht aber dort zumindest Gewehr bei Fuß.

Lewandowski also hat mit 74 Punkten erwartungsgemäß den Löwenanteil der 422 Punkte erwirtschaftet. Dahinter Adler, Hector, Tah, Kampl und Dembélé alle zwischen 40 und 50 Punkten - also keinesfalls enttäuschend. Aber auch keiner dabei, der die Erwartungen übererfüllten konnte. Das trifft schon eher auf Schöpf zu, von dem die 28 Punkte nicht unbedingt erwartet wurden. Stindl dafür mit nur 32 Punkten ziemlich enttäuschend - und die resuliteren auch noch aus ganzen drei Spielen. Also die 60 Punkte von Stindl und Schöpf zusammen - nun ja. da fehlen schon etwa 20 bis 30.

Blieben noch die 17 von Wendt - hmh - und die 4 kümmerlichen Punkte von Rode. "Den hat mir Chatty geflüstert" - eine Erklärung, keine Entschuldigung. Rode also der erste Streichkandidat zum Winter ? Sieht zumindest so aus.

Quo vadis Atlético? Jetzt folgen die Wochen der Wahrheit.......




offline E.T._1964
DFL - Präsident ; Fachbereichsleiter


Geschlecht: männlich
aus: Neustadt am Rübenberge
Registriert: Mai 2009
Geburtsdatum: 20-07-1964
Beiträge: 9282

Profil betrachten E.T._1964 E-Mail senden an E.T._1964 Private Mitteilung senden an E.T._1964 Finde mehr Beiträge von E.T._1964 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
8 Geschrieben Mittwoch, Mai 24, 2017 @ 17:15:58  

Schade - schon vorbei ...

Das war ja mal wieder eine grandiose Saison in der Primera Division. Manager adamberg ist mit Rayo Vallecano in seiner vierten Amtszeit endlich am verdienten Ziel seiner Träume. Nach den Plätzen 6, 7 und 3 musste es ja mal irgdwann klappen. Die 1.665 Punkte sind das viertbeste Saisonergebnis aller DFL-Meister. Auch das spricht für sich. Traditionell ist ja bekanntlich die Primera Disivion stets unter den am stärksten besetzten DFL-Ligen zu finden. Diesmal reichte es im DFL-Ranking allerdings nur zu Platz 8.

Im letzten Jahr thronte noch roger_rabbit mit dem SD Eibar ganz oben. Ein brutaler Absturz führte das letztjährige Erfolgsgespann fast bis hinunter in die Segunda Division. Platz 17 am Ende einer Alptraumsaison für den Titelverteidiger - gerade nochmal Glück gehabt. Waren es letzte Saison noch über 1.700 Punkte, so stehen am Ende nun gerade mal 1.070 !

 


CL11Rayo Vallecano (CL)adamberg1.665
CL23Celta VigoHorst Manson1.512
CLQ32Espanyol BarcelonaFCMICHAEL861.507
P45Atlético MadridE.T._19641.458
EL54Betis Sevilla (CL-Sieger)Fantastic_Baron1.419
EL67Real Sociedad San Sebastián (N)hesipan (N)1.408
ELN76Deportivo La Coruña (P)BridgetW1.392

88FC Granada (N)ManuGee87 (N)1.344

99UD Levantemajorsleague1.333

1010UD AlmeríaShadowriser1.297

1111Real Saragossa (EL)VC-Herxer1.290

1212FC Barcelona (EL)Siti_111.243

1313FC Elcheruebenschwein1.185

1414Athletic BilbaoAlterOehrl1.155

1515Real Madrid (EL)MiniBowser1.125

1617CD Teneriffatommes23021.076

1716SD Eibar (M)roger_rabbit1.070
AB1818FC MálagaChris1971Dhairy1.013
AB1919FC VillarrealJaku374952
AB2020Sporting Gijon (N)Tinka60 (N)927


Zweiter Vertreter in der Champions League ist in der nächsten Saison Celta Vigo, das mit Manager Horst Manson erstmals den Sprung in die Königsklasse geschafft hat. Fünf Teams vertreten uns in der kommenden Saison in der Europa League. Espanyol Barcelona, Atletico Madrid und Real San Sebastian waren dort längere Zeit nicht vertreten und freuen sich, wieder mal auf der internationalen Bühne vorpsielen zu dürfen. Betis Sevilla und Deportivo La Coruna hingegen sind dort inzwischen Dauergäste.

Dem FC Granada und UD Levante ging nach der Winterpause etwas die Puste aus. Beide werden es sicher in der kommenden Saison mit frischem Elan erneut angehen. Nicht dabei sind diesmal Real Saragossa und der FC Barcelona, die in den letzten 5 Jahren auf zusammen immerhin 6 Europa-League-Teilnahmen zurückblicken können. Brutaler Absturz ebenso für die Königlichen von Real Madrid. Der Vierte der Vorsaison schaffte es diesmal zu keiner Phase über das graue Mittelmaß hinaus und einem mehr als dürftigen 15.Platz.

Im letzten Jahr noch konnten der FC Malaga und FC Villarreal dem Abstieg knapp von der Schippe springen. Diesmal gelang das nicht. Der langjährige Malaga-Manager Chris1971Dhairy und Jaku374 müssen mit ihren teams leider ebsno absteigen wie Tinka60 mit dem von Anfang an chancenlosen Sporting Gijon.

Wieder im Abstiegskampf - und wieder bestanden : Das gilt für Athletic Bilbao und AlterOehrl, sowie für CD Teneriffa und tommes2302. Im kommenden Jahr heißt es nun wieder, Hausaufgeben zu machen.

Im Aufstiegskampf sieht es derzeit für den FC Sevilla und FC Valencia sehr gut aus. Der Dritte neue ? Alaves, Leganes, Las Palmas, Girona ? Das werden die kommenden Wochen zeigen.


offline MiniBowser
Sportdirektor


Geschlecht: männlich
aus: Münster
Registriert: Mrz 2008
Geburtsdatum: 01-02-1992
Beiträge: 1826

Profil betrachten MiniBowser E-Mail senden an MiniBowser Private Mitteilung senden an MiniBowser Finde mehr Beiträge von MiniBowser Beitrag ändern oder löschen Zitieren
9 Geschrieben Mittwoch, Mai 24, 2017 @ 20:56:26     ICQ

Danke für die netten Zusammenfassung. Real hatte echt ein schwarzes Jahr nur Fehlentscheidungen. Im nächsten Jahr greift man wieder an
--------------------

Saison 2010/2011 Vizemeister 1. Bundesliga IA

Saison 2011/2012 Vizemeister 1. Bundesliga IA / 3.Platz Spanien Pro

Bisherige Teams IA: Bayern München, Manchester United (FA Cup 13/14), Preußen Münster,
Italien(Europameister 2008), Spanein, Schweden

Bisherige Teams Pro: Bayern München, VFL Wolfsburg,Hannover
Bayer Leverkusen, Tottenham,Atletico Madrid (Copa del Rey 11/12),
Preußen Münster, 
Italien, Spanien. Schweden


offline E.T._1964
DFL - Präsident ; Fachbereichsleiter


Geschlecht: männlich
aus: Neustadt am Rübenberge
Registriert: Mai 2009
Geburtsdatum: 20-07-1964
Beiträge: 9282

Profil betrachten E.T._1964 E-Mail senden an E.T._1964 Private Mitteilung senden an E.T._1964 Finde mehr Beiträge von E.T._1964 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
10 Geschrieben Donnerstag, Mai 25, 2017 @ 13:21:00  

Platz 4 - Analyse einer Rekordsaison

Atletico Madrid wieder in Europa

Caramba ! War das eine Saison für Atletico in der Primera Division. Manager Don Andrés führt die Matratzenmacher nach 5 Jahren eindrucksvoll auf die internatiale Bühne zurück. 2012 war es zuletzt unter Manager Sverkosina, dass sich Atletico als seinerzeitiger Tabellenfünfter für die Europa League qualifizieren konnte. Es folgte ein frühes Ausscheiden und drei Jahre Abstiegskampf, ehe 2015 Don Andrés die  Rojiblancos übernahm - zum zweiten Mal nach 2009. Und wieder folgte zunächst eine Zittersaison mit Platz 14 am Ende.

Doch diesmal änderte Manager Don Andrés etwas grundlegend an seiner bisherigen Strategie. Er unterschrieb völlig entgegen seiner bisherigen Gepflogenheiten einen zweiten Jahresvertrag direkt im Anschluss an den erfolgreich bestandenen Abstiegskampf. Bis dato hatte er nie zwei Jahre in Folge den gleichen Verein gemanagt.

Und dieses Mal lief alles anders. Vom ersten Spieltag an lag Atletico in der oberen Tabellenhälfte. Seit dem 15. Spieltag immer unter den ersten Sechs! Das kannte Don Andrés bisher nur aus seiner Saison bei Wacker Innsbruck 2013/2014, wo er sich den Titel in einer allerdings äußerst schwach besetzten Ösi-Liga schnappen konnte. Dieser 4.Platz nun in der starken Primera Division - das ist noch mal eine ganz andere Hausnummer. Das unterstreicht schon die bisher auch nicht im entferntesten erreichte Punktzahl von 1.458

Woran lag`s denn, Señor?

Na ja. Dass es Lewandowski wieder sein sollte, stand früh fest, Sturmpartner Stindl gab schon das verbliebene Budget vor. Im Mittelfeld bediente sich Andrés einer Empfehlung aus dem russisch-neuseeländischen Grenzgebiet. "Dembélé und Rode - die werden ihren Weg machen", flüsterte der Scout und kritzelte mit unfassbar vielen Buntstiften zwei unterschriftsreife Verträge. Rode ? Ein Flop, der schon im Winter keine Chance mehr hatte und verkauft wurde, ebenso wie der Hinrunden-Sturm-Flop Stindl. Aber Dembélé. Der entwickelte sich tatsächlich zu einem sehr wertvollen Juwel und sammelte trotz Auszeiten hin und wieder starke 171 Punkte. Das war hinter dem Punkte-Garanten Lewa mit 291 das zweitbeste Teamergebnis bei Atletico.

Und dann stieß im Winter die zweite Mittelfeld-Granate dazu. Arjen Robben. Der Holländer brachte es allein in der Rückrunde noch auf sagenhafte 150 Punkte. Das sind im Schnitt sogar mehr als Lewandowski. Auch der zweite Mittelfeld-Neuzugang Sebastian Rudy schlug mit 101 Punkten nach dem Jahreswechsel voll ein. Und für Stindl ..... kam Anthony Modeste. Im Sog von Robben und Rudy konnte der Franzose natürlich unmöglich nur klein beigeben - und spielte seinerseite noch stolze 118 Rückrundenpunkte ein.

Das macht summasummarum 369 Punkte alleine durch das neu verpflichtete Dreigestirn. Robben - Rudy - Modeste. Und alleine in einer einzigen Halbserie.

Der Rest der Mannschaft? Traditionell bereits setzt Manager Don Andrés auf 11 Spieler, die die gesamte Saison über durchspielen können. Allenfalls ein oder zwei Billig-Back-up`s für Abwehr oder Mittelfeld sind immer dabei. Im Einzelnen diesmal:

Torhüter

René Adler und Christian Mathenia wechselten sich verletzungsbedingt mehrmals ab und kamen zusammen auf durchschnittliche 154 Punkte.

Abwehr

In der Defensivabteilung sorgte Jonas Hector mit 124 Punkten für den Löwenanteil. Jonathan Tah bot am Ende einer verkorksten Saison immerhin noch 69 Punkte auf. Von Winter-Neuzugang Timothy Chandler hatte man sich viel mehr als die kümmerlichen 18 Pünktlein erhofft. Das sind gerade mal 3 Punkte mehr als die 15 von Oscar Wendt vor dem Jahreswechsel. Einer der wenigen Ausfälle.

Mittelfeld

Über Rode seine 4 Minuspunkte ist alles gesagt. Marcel Risse musste trotz 62 zufriedenstellenden Hinrundenpunkten wegen Verletzungspech verkauft werden. "Den Vertrag hatte übrigens auch besagter Scout vorbereitet". Schade. Aber Ersatz war ja nicht weit. Arjen Robben und Sebastian Rudy sorgten für sensationelle 261 Ersatzpunkte. Bleiben Kampl und Schöpf. "Kevin Kampl mitt 77 und Alessandro Schöpf mit 72 Punkten betrachte ich trotz ihrer verhältnismäßig dürftigen Punktzahlen als Gewinn für die Mannschaft." Da gab es sicher schlechtere - aber halt auch bessere. Wie Ousmane Dembélé. 171 Punkte ! "Der kommt einem manchmal gar nicht so stark vor", staunt Don Andrés über die Effektivität des eigentlichen Talentes. Gut gemacht Scout!

Sturm

Robert Lewandowski (291) und Anthony Modeste (239), davon 118 für Atletico nach dem Jahreswechsel erspielt. Fragen ? Die schmalen 44 von Lars Stindl vor Weihnachten sind da schon vergessen.

 

Jetzt heißt es also bereits wieder, einen Europa-League-konkurrenzfähigen Kader zu schmieden ..... vielleicht wieder mit Hilfe des Buntstift-Scouts ? ........


offline Sverki (Sverkosina)
DFL - Präsident ; Fachbereichsleiter

Dundee United (IA)
Ljungskile SK (PRO)
Mazedonien (EURO 2016)

Geschlecht: männlich
aus: Mönchengladbach
Registriert: Dez 2009
Geburtsdatum: 30-12-1966
Beiträge: 3782

Profil betrachten Sverki (Sverkosina) E-Mail senden an Sverki (Sverkosina) Private Mitteilung senden an Sverki (Sverkosina) Finde mehr Beiträge von Sverki (Sverkosina) Beitrag ändern oder löschen Zitieren
11 Geschrieben Donnerstag, Mai 25, 2017 @ 22:10:36  

Quote:
Erstellt von E.T._1964

Atletico Madrid wieder in Europa

..... 2012 war es zuletzt unter Manager Sverkosina, dass sich Atletico als seinerzeitiger Tabellenfünfter für die Europa League qualifizieren konnte.


Das waren noch Zeiten !!!  

Glückwunsch vom Ex an seinen Europa League Nachfolger !!!  




offline Chatty
Präsident


Geschlecht: weiblich
aus: Neuseeland
Registriert: Apr 2013
Geburtsdatum: 12-11-
Beiträge: 6025

Profil betrachten Chatty E-Mail senden an Chatty Private Mitteilung senden an Chatty Finde mehr Beiträge von Chatty Beitrag ändern oder löschen Zitieren
12 Geschrieben Samstag, Mai 27, 2017 @ 12:51:35  

Tja da zahlt sich eben aus wenn man vor der Saison super tipps bekommt 


--------------------

EIN TEAM+EIN WEG+EINMALIG !   ANSCHI MACHATSCHKALA  (IA und PRO) 


offline roger_rabbit
Scout

Huddelsfield Town (IA)
Paris St. Germain(Pro)

Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Apr 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 309

Profil betrachten roger_rabbit E-Mail senden an roger_rabbit Private Mitteilung senden an roger_rabbit Finde mehr Beiträge von roger_rabbit Beitrag ändern oder löschen Zitieren
13 Geschrieben Donnerstag, Juni 1, 2017 @ 20:42:07  

Meinen Glückwunsch an adamberg und seinem Rayo Vallencano zur souveränen Meisterschaft und an E.T._1964 mit Atlético Madrid zum Copa del Rey.

Leider war ich diesmal nicht in der Lage auch nur ansatzweise mitzuhalten.

Nach einer extrem enttäuschenden Saison, trennen sich daher der SD Eibar und roger_rabbit. 

Der auslaufende Vertrag wird nicht verlängert. Beide Seiten wünschen sich für die Zukunft alles Gute.


offline MiniBowser
Sportdirektor


Geschlecht: männlich
aus: Münster
Registriert: Mrz 2008
Geburtsdatum: 01-02-1992
Beiträge: 1826

Profil betrachten MiniBowser E-Mail senden an MiniBowser Private Mitteilung senden an MiniBowser Finde mehr Beiträge von MiniBowser Beitrag ändern oder löschen Zitieren
14 Geschrieben Donnerstag, Juni 1, 2017 @ 22:01:29     ICQ

Glückwunsch an alle Gewinner der Saison 

Real madrid gehört zu den verlieren der Saison ganz sicher trotzdem haben die königlichen mit MiniBowser um ein weiteres Jahr verlängert. 

In der neuen Saison wollen wir wieder voll angreifen !

Hala Madrid 

[geändert von MiniBowser am Donnerstag, Juni 1, 2017 @ 22:02:32]
--------------------

Saison 2010/2011 Vizemeister 1. Bundesliga IA

Saison 2011/2012 Vizemeister 1. Bundesliga IA / 3.Platz Spanien Pro

Bisherige Teams IA: Bayern München, Manchester United (FA Cup 13/14), Preußen Münster,
Italien(Europameister 2008), Spanein, Schweden

Bisherige Teams Pro: Bayern München, VFL Wolfsburg,Hannover
Bayer Leverkusen, Tottenham,Atletico Madrid (Copa del Rey 11/12),
Preußen Münster, 
Italien, Spanien. Schweden


Antworten  nach oben ^  
Webmaster | DFL-kicker-Managerliga | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
 
Willkommen auf http://dfl-kicker-managerliga.com/, Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Melden Sie sich bitte an, um alle Foren-Funktionen nutzen zu können. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier Anmelden!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem Forum lesen ? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge schreiben ? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten ? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
Das Forum der spanischen Primera Division findet ihr hier. Aufstellungen, Kampfansagen und vieles mehr - hier ist Platz dafür.
Im Moment aktive Benutzer: 7
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 7 Gäste anwesend. | Besucher-Rekord war 118 am 12/02/2017 19:36:48
In diesem Forum suchen
Schlüsselwortsuche: Suchen :
»Hol Dir Dein Forum gratis« Powered by CuteCast v5.0 - Copyright © 2001-2009 ArtsCore Studios