DISKUSSIONS- und DIALOG-FORUM

JUDENTUM - CHRISTENTUM - ISLAM - RELIGION - WISSENSCHAFT - MYSTIK - METAPHYSIK - UFOLOGIE - GEHEIMGESELLSCHAFTEN

0
+||||-
1||||||||||||1
2||||||||||||||||||||||||||||2
3||||||||||||||||||||||||||||||||||||||3
4||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||4
5|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||5
6|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||6
7|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||7
8||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||8
9||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||9
10||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||10
/======================================================== Stufen zu Gott ========================================================\

»Einem jedem Volke gaben wir Norm (Religion) und einen offenen Weg. Wenn es Allah nur gewollt hätte, so hätte er euch allen nur e i n e n Glauben gegeben; so aber will er euch in dem prüfen, was euch zuteil geworden ist. Wetteifert daher in guten Werken, denn ihr werdet alle zu Allah heimkehren, und dann wird er euch über das aufklären, worüber ihr [auf der Erde] uneinig wart.« (Qur'an, 5:48)

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||| ||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||| ||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||| |||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

Es gab einmal einen Rosenstrauch. Er war mit Sorgfalt gepflanzt, und so wuchsen die Wurzeln tief in die Erde hinein, die lange darauf vorbereitet worden war, ihn zu empfangen. Diese Wurzeln waren Abraham. Als die Rose heranwuchs, musste sie richtig beschnitten werden, sonst wäre sie wild gewuchert und hätte nicht erfüllt, was der Gärtner mit ihr vorhatte. Dank der guten Erde, den tiefen Wurzeln und dem Beschneiden war der Stamm gerade und stark. Dieser Stamm war Moses. Eines Tages kam in der Knospe die vollkommenste rote Rose hervor, die man je gesehen hatte. Die Knospe war Jesus. Die Knospe ging auf; die Blüte war Muhammed

"Der, der nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn. Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn. Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn. Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm. (Sufi-Spruch)

HERZLICH WILLKOMMEN!

Wer Du auch bist, woher Du auch kommst, Wohin Du auch gehst,

Sei einfach anständig und freundlich zu Deinem Gegenüber,

Denn von einer Quelle stammen wir, zu ihr kehren wir einst wieder zurück.
Cemil's Diskussionsforum PM  |  Einstellungen  |  Anmelden  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe   
    |- <<< BEGRÜSSUNGS - SEITE >>> > "Alle Meine Gedanken" > Fragen auf die man keine Antworten hat
Beitrags-Information
 
Antworten  nach unten Ausdruckbare Version zeigen
Thema zurück | Thema vor
Autor Beiträge
offline Afterlife53
Neuling


Registriert: Apr 2011
Beiträge: 49

Profil betrachten Afterlife53 E-Mail senden an Afterlife53 Private Mitteilung senden an Afterlife53 Finde mehr Beiträge von Afterlife53 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
1 Geschrieben Sonntag, Mai 1, 2011 @ 19:35:40  

Selam an Alle,

ich hätte eine Frage weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Es geht um ... weiß nicht wie ich anfangen soll. Vielleicht kennen einige unter euch das auch, dass falls man unbedingt an eine Sache nicht denken will gerade diese Gedanken in den Sinnen kommen. Vesvese würden wir dies zu Türkisch sagen. Aber dies ist schon so heftig, dass ich fast jede Minute nur noch mit den Gedanken lebe. Egal was ich lese oder sehe, ich assoziiere diese Gedanken mit den jeweiligen Sachen im Kopf. Von Said Nursi lese ich, dass diese Gedankennachbarn wären und die Sachen sich nicht vermischen würden, weil das Herz dagegen spricht. So weit so gut. Aber die Sache lässt sich erschweren wenn Reales da mitspielt. Wenn mcih einiges nicht loslässt, habe heute mal drauf geachtet, eine Stunde ununterbrochen musste ich mich damit beschäftigen. Das ist SO viel Zeit, die man sinnvoll für was anderes nutzen könnte. Aber nicht mal das, danach bin ich so kaputt, dass ich gar nicht mehr weiter mag. Ich komme nicht mehr weiter, es kostet mich Energie und Nerven. Ich habe Alpträume, kann nicht mehr schlafen. Und nein, das soll kein Rumgeheule oder Mal eine Runde Mitleid Thread werden. Ich werde und will auch nciht näher drauf eingehen, falls Fragen kommen. Ich erzähle es nur, damit ich Antworten vermeiden will, die Details haben wollen und um klar zu machen, dass mir da keiner raushelfen kann, als ich mir selbst. Und gerade darum geht es mir. Ich habe Fragen im Kopf, viele Fragen, vieles Ungeklärte. Ich will wissen wie die Dinge sind. Und deshalb brauche ich Antworten auf meine Fragen. Wer kann sie mir geben außer Gott? Keiner. Schließlich geht es um mein Inneres. Seit langem stehe ich nachts auf um zu beten. Um von Ihm zu bitten dass er sie mir zeigt. Ich hoffe auf Träume in denen das klar wird, stattdessen bekommen ich Alpträume.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Geht sowas überhaupt? Wie kann ich mit Gott kommunizieren? Ist es utopisch dass ich die Antworten in meinen Träumen hoffe, weil ich sonst nicht wüsste wie? Gibt es bestimmte Duas oder ähnliches dafür dass man machen könnte?

 


offline AdminKaya
Administrator

L â - i l â h e - I l l - A l l a h - M u h a m m e d - R e s u l u l l a h

Geschlecht: männlich
aus: Türkei/Istanbul
Registriert: Dez 2007
Geburtsdatum: 25-02-1959
Beiträge: 3218

Stimmung:

Profil betrachten AdminKaya Besuchen http://cid-c08b300868ae8f6d.spaces.live.com/?lc=1031 E-Mail senden an AdminKaya Private Mitteilung senden an AdminKaya Finde mehr Beiträge von AdminKaya Beitrag ändern oder löschen Zitieren
2 Geschrieben Montag, Mai 2, 2011 @ 02:55:49  

Bismillah
Selam

Liebe Schwester, du befindest dich in einem Kreislauf, in den du dich selbst hineinkatapultiert hast und aus dem wieder du selber herausgehen kanst. Es ist dein Unterbewußtsein, das zuerst durch das sogenannte Oberbewußtsein beeinflußt wurde und jetzt aber es ist, welches dein Oberbewußtsein (normales Bewußtsein) beherrscht. So was geschieht nicht sehr häufig, weil normalerweise das Unterbewußtsein sehr unterschwellig, unbemerkt Einfluß auf das tägliche Leben übt. Die Lösung liegt gewöhnlich darin, daß du davor nicht weg läufst, sondern dich stellst. Du mußt dich auf das Problem hin bewegen, keine Angst davor haben. Wenn du bewußt das Problem löst, wird das Unbewußte automatisch verschwinden, weil es sein Ziel erreicht haben wird, vorausgesetzt natürlich, das Ziel, das es erreichen will, nicht negativ ist, nicht deiner Vernichtung dient.

Daß du Statt Träume (von Gott) Alpträume bekommst, hat den Grund, daß dein bewußtes Beten schwächer ist als der unbewußte Einfluß (deines Unterbewußtseins). Soweit ich es sehen kann, ist dein Problem nicht so einfach zu lösen. Höre mit dem Beten nicht auf, auch wenn du kurzfristig keine Früchte zu sehen bekommst. Sie haben immer Wirkungen, auch wenn du die Wirkungen nicht bewußt wahrnehmen kannst. Denke in Großformat, gehe außerhalb deines Ichs und betrachte das Ganze von Außen; wie klein du im Universum bist; denke an noch größeren Problemen, male dir sie aus von anderen Menschen, die du kennst oder nicht kennst; versetze dich in sie hinein. Wer eine kleine Zehe verliert, hat weniger Sorgen, als jemand, der beide Beine verliert. Zwei Dinge sollte man nicht verlieren: Den Glauben und die Hoffnung. Solange diese bestehen, gibt es Heilung - oder Lösung für die Seele. Denke daran, daß Gott keine untragbare Last auf die Menschen legt, egal, wie schwer sie auch sein mag. Und jede Last bringt ein Stück näher ans Ziel. Denke daran.

ws
Cemil


--------------------

'Was du suchst, ist das, was sucht'
*******Franz von Assisi*******


offline Afterlife53
Neuling


Registriert: Apr 2011
Beiträge: 49

Profil betrachten Afterlife53 E-Mail senden an Afterlife53 Private Mitteilung senden an Afterlife53 Finde mehr Beiträge von Afterlife53 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
3 Geschrieben Dienstag, Mai 3, 2011 @ 08:30:44  

Dass es vielen Menschen schlechter geht und ich dankbar sein sollte, ist mir schon klar, aber es ist .. wenn das Innere stabil ist kann man sich mit der Welt anlegen, man kann es mit so vielen aufnehmen, aber wenn das Innere schön zerstört ist, braucht man nicht mal Feinde um kaputt zu gehen. Dabei ist es halt schade, weil ich nichts Produktives mehr raus bringe. Es ist wie eine Betäubung.

Danke, ich werde versuchen es umzusetzen.


offline AdminKaya
Administrator

L â - i l â h e - I l l - A l l a h - M u h a m m e d - R e s u l u l l a h

Geschlecht: männlich
aus: Türkei/Istanbul
Registriert: Dez 2007
Geburtsdatum: 25-02-1959
Beiträge: 3218

Stimmung:

Profil betrachten AdminKaya Besuchen http://cid-c08b300868ae8f6d.spaces.live.com/?lc=1031 E-Mail senden an AdminKaya Private Mitteilung senden an AdminKaya Finde mehr Beiträge von AdminKaya Beitrag ändern oder löschen Zitieren
4 Geschrieben Dienstag, Mai 3, 2011 @ 21:52:35  

B.
S.

Liebe Schwester, ich weiß, daß es von Außen leicht ist, Ratschläge zu geben. Aber manchmal helfen sie - inschallah - auch. Es wäre vielleicht gut, darüber konkreter zu sprechen bzw. zu schreiben, wenn es nicht zu persönlich oder für dich peinlich sein sollte. Du könntest auch einige Vermutungen ausschließen, was die Sache vereinfachen würde, wie z.B.: "Es ist kein Liebeskummer, kein Sterbefall in der Familie, keine finanziellen Probleme" oder ähnliches. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß es mit den hier diskutierten Themen, mit deiner Suche, zu tun hat.

Allah möge dir Kraft und Lösung geben. Amin.

WS
Cemil


--------------------

'Was du suchst, ist das, was sucht'
*******Franz von Assisi*******


offline KATANA
Sayf ad Din

Jemand der für NICHTS steht... fällt für ALLES!

Geschlecht: weiblich
aus: Sinop-Ayancik / Türkei
Registriert: Jan 2009
Geburtsdatum: 01-02-1972
Beiträge: 1390

Profil betrachten KATANA E-Mail senden an KATANA Private Mitteilung senden an KATANA Finde mehr Beiträge von KATANA Beitrag ändern oder löschen Zitieren
5 Geschrieben Donnerstag, Mai 5, 2011 @ 08:50:29  

sa schwester,

ich bin mir nicht sicher, ob ich dein problem verstanden habe...

du hast fragen und denkst die antwort darauf kann nur gott geben und du willst deshalb unbedingt mit gott kommunizieren?

mit gott kommunizieren können nur propheten (as) durch "Wachi"/offenbarung und erleuchtete durch "ilham"/eingebung.

für uns normalos wurden alle fragen schon beantwortet. wir müssen selber nach antworten suchen. stelle bitte sicher, dass dein wunsch nach kommunikation mit gott, kein beweisverlangen nach seiner existenz ist. so wie die juden es mal gemacht haben; "wir werden uns gott nur unterwerfen, wenn er persönlich zu uns spircht".

kommunizieren tuen wir durch unsere gebete und das lesen von koran, das ist sogar mit hadithen bestätigt.

wenn du antworten suchst, musst du die richtigen fragen stellen

aus meiner arbeit mit jugendlichen habe ich eine beachtliche sammlung von koriosen fragen. antworten gibt es je nach auffassungsgabe jedes einzelnen.

willst du wissen warum gott dich erschaffen hat? was an deinem leben schicksal ist und was selbstverursacht? warum ist sünde eine sünde? wenn gott so barnherzig ist warum dann die hölle?
wie gott aussieht? warum gott keinen anfang und ende haben kann? gibt es wirklich einen gott? woher weiß ich das? warum ist gerade der islam der rechte weg? ist koran noch ursprünglich? usw..

es gibt keine frage ohne antwort, nur fragen die noch nicht gestellt wurden

wenn du nicht darüber reden willst, habe ich zwei ratschläge für dich:

- hör auf selbstgespräche zu führen!
  auch keine gedankenspiele oder innere stimmen. ersetze den wirwar von stimmen in deinem kopf durch zikir (andacht gottes) und tefekkür (bewunderung gottes werke). lenke somit deine gedanken ab, und gebe ihnen einen fixpunkt, damit du in deinem kopf aufräumen kannst.
-lese die biographien islamischer persönlichkeiten. das wird deinem herzen etwas ruhe gönnen und du wirst dich an ihnen orientieren können.

möge Allah (st) dein freund und helfer sein

ws

 


--------------------

Nur die Zunge ist schärfer als ein Katana, und nur die Tinte ist wetvoller als Blut.


offline Afterlife53
Neuling


Registriert: Apr 2011
Beiträge: 49

Profil betrachten Afterlife53 E-Mail senden an Afterlife53 Private Mitteilung senden an Afterlife53 Finde mehr Beiträge von Afterlife53 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
6 Geschrieben Freitag, Mai 6, 2011 @ 01:02:24  

AdminKaya, ja all diese Sachen die du angegeben hast können wir ausschließen ^^ Es ist nichts von "außen". Mit diesen Themen hier im Forum hat es auch nichts zu tun, würde mich nur traurig machen wenn ich das ganze nochmal erleben müsste.

Katana, schon klar, mit Kommunzieren meinte ich das auch nicht, sondern, naja alles kann irgendwo Kommunikation sein, dass man die Zeichen Gottes erkennt und daran glaubt, ist auch eine Kommunikation. Ich erwarte keine Engeln oder sonst was wenn das so rübergekommen sein sollte ^^ Die erscheinen bei dem Istihare Gebet ja auch nicht. Es sind keine Fragen wie du sie aufgestellt hast. Vielleicht wurde ich doch falsch verstanden.

Egal, wie dem auch sei. Danke.


offline Afterlife53
Neuling


Registriert: Apr 2011
Beiträge: 49

Profil betrachten Afterlife53 E-Mail senden an Afterlife53 Private Mitteilung senden an Afterlife53 Finde mehr Beiträge von Afterlife53 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
7 Geschrieben Samstag, Juni 18, 2011 @ 21:43:47  

Selam allerseits,

ich habe euch mit meinen Problemem bombadiert, sorry dafür. Aber iwie habe ich mich schuldig gefühlt euch wenigstens zu sagen, dass es mir ziemlich besser geht. Es war ein sehr schlechtes Jahr, aber ich habe es - so Gott es will- hinter mir.


offline KATANA
Sayf ad Din

Jemand der für NICHTS steht... fällt für ALLES!

Geschlecht: weiblich
aus: Sinop-Ayancik / Türkei
Registriert: Jan 2009
Geburtsdatum: 01-02-1972
Beiträge: 1390

Profil betrachten KATANA E-Mail senden an KATANA Private Mitteilung senden an KATANA Finde mehr Beiträge von KATANA Beitrag ändern oder löschen Zitieren
8 Geschrieben Samstag, Juni 18, 2011 @ 23:31:13  

sa,

elhamdulillah schwester, es freut mich für dich. es soll inschallah noch besser werden.

und du hast uns mit nix bombardiert, du hast nur um rat gefragt

ws


--------------------

Nur die Zunge ist schärfer als ein Katana, und nur die Tinte ist wetvoller als Blut.


offline AdminKaya
Administrator

L â - i l â h e - I l l - A l l a h - M u h a m m e d - R e s u l u l l a h

Geschlecht: männlich
aus: Türkei/Istanbul
Registriert: Dez 2007
Geburtsdatum: 25-02-1959
Beiträge: 3218

Stimmung:

Profil betrachten AdminKaya Besuchen http://cid-c08b300868ae8f6d.spaces.live.com/?lc=1031 E-Mail senden an AdminKaya Private Mitteilung senden an AdminKaya Finde mehr Beiträge von AdminKaya Beitrag ändern oder löschen Zitieren
9 Geschrieben Sonntag, Juni 19, 2011 @ 01:18:34  

Selam Schwester Afterlife,

freut mich sehr, daß es dir jetzt besser geht - Elhamdulillah. Die Sorgen und das Leiden gehören zu uns Menschen und sind unverzichtbar auf dem Weg der Prüfungen und Entwicklungen. Das werden wir im Jenseits  - inschallah - besser verstehen.

ws


--------------------

'Was du suchst, ist das, was sucht'
*******Franz von Assisi*******


Antworten  nach oben ^  
Webmaster | Baktanis Seite | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
 
Willkommen auf dem Freidenker-Forum, Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Melden Sie sich bitte an, um alle Foren-Funktionen nutzen zu können. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier Anmelden!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem Forum lesen ? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge schreiben ? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten ? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
 Hier kommen alle Gedanken, Vorstellungen... 'rein, die woanders nicht passen
Im Moment aktive Benutzer: 3
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 3 Gäste anwesend. | Besucher-Rekord war 228 am 02/03/2012 00:55:54
In diesem Forum suchen
Schlüsselwortsuche: Suchen :
»Hol Dir Dein Forum gratis« Powered by CuteCast v5.0 - Copyright © 2001-2009 ArtsCore Studios