Peggy`s Orchideen-Forum PM  |  Einstellungen  |  Anmelden  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe   
    |- Gattungen und Arten > Phalaenopsis > Phalaenopsis-Hybriden
Antworten  nach unten Ausdruckbare Version zeigen
Thema vor
Autor Beiträge
offline pw1972
Board Owner

Weblog: orchideen

Geschlecht: Keine Angabe
Registriert: Apr 2007
Geburtsdatum: --
Beiträge: 67

Stimmung:

Profil betrachten pw1972 E-Mail senden an pw1972 Private Mitteilung senden an pw1972 Finde mehr Beiträge von pw1972 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
1 Geschrieben Montag, August 20, 2007 @ 21:41:58  

Phalaenopsis sind auch unter dem Namen Falterorchidee oder Malaienblume bekannt.
Es gibt ca. 60 Arten und ungezählte Hybriden. Phalaenopsis gehören zu den am häufigsten angebotenen Orchideen. Gründe hierfür sind zum einen die relativ einfache Pflege der Hybriden und die Blüten, welche durch herrliche Farben und lange Blühdauer begeistern.
Phalaenopsis wollen ganzjährig gleichmäßige Temperaturen um die 20°C. Zur Blütenbildung kann die Temperatur geringfügig gesenkt werden. Standort: hell, ohne direkte Sonne.
Werden die Blätter schlaff, dann wurde zuviel gegossen. Phalaenopsis mögen es gern etwas trockener.
Die Blüten erscheinen nahezu ganzjährig, Hauptblütezeit ist Winter/zeitiges Frühjahr, Blühdauer zwischen 2 und 6 Monaten.
Nach dem Verblühen schneidet man den Blütentrieb über dem letzten ruhenden Auge ab, daraus triebt meist ein neuer Blütentrieb.
Phalaenopsis bilden oft Kindel, diese werden erst abgetrennt, wenn ausreichend lange Wurzeln (min. 5 cm) gebildet wurden.

--------------------

offline pw1972
Board Owner

Weblog: orchideen

Geschlecht: Keine Angabe
Registriert: Apr 2007
Geburtsdatum: --
Beiträge: 67

Stimmung:

Profil betrachten pw1972 E-Mail senden an pw1972 Private Mitteilung senden an pw1972 Finde mehr Beiträge von pw1972 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
2 Geschrieben Donnerstag, März 20, 2008 @ 17:47:51  

Die Phalaenopsis-Hybriden sind an sich recht pflegeleicht. Sie nehmen Pflegefehler nicht so schnell übel.

Düngen kann man etwa alle 2 bis 3 Wochen mit handelsüblichem Orchideen-Dünger in der angegebenen Konzentration düngen.

Phalaenopsis-Blüten halten insgesamt bis zu 6 Monaten. Eine meiner Phalaenopsis blüht seit ca. 3 Monaten und macht noch keine Anstalten zu verblühen. Eine andere hat ihre Blüte im Oktober begonnen und wirft in diesen Tagen die verblühten Blüten ab.

Bei guter Pflege treiben Phalaenopsis etwa nach 6 Monaten wieder Blüten.

Umtopfen braucht man nur, wenn der Topf zu klein geworden ist und die Wurzeln darüber hinaus wachsen. Bei Phalaenopsis ist es günstig, durchsichtige Kunststoff-Töpfe ohne Übertopf zu verwenden. So können die Wurzeln auch im Topf das Licht nutzen und am Stoffwechsel teilnehmen. Allerdings kommen die Orchideen auch mit nicht-durchsichtigen Töpfen zurecht.

Wichtig ist, dass Phalaenopsis nach einer kräftigen Wassergabe (Gießkanne oder Tauchen) wieder richtig abtrocknen können. Sonst faulen die Wurzeln schnell. Auch sollte man darauf achten, dass im Herz der Blätter kein Wasser stehen bleibt. Das kann durch Faulen der Triebspitze zum Absterben der ganzen Pflanze führen.

Phalaenopsis mögen viel Licht, aber keine direkte Sonne. Eine reine Südseite ganz ohne Schatten wäre also keine gute Wahl. Meine Phalaenopsis stehen am Südfenster mit vorgelagertem Balkon. Dadurch strahlt die Sonne nur im Winterhalbjahr und nur über Mittag direkt auf die Pflanzen, was diese sehr gut vertragen.

 

Wenn die Pflanze verblüht, kann man den Blütenstängel etwa 1-2 cm über dem 2. oder 3 Auge abschneiden. Mitunter treibt die Orchidee dann einen neuen Blütentrieb aus dem Auge. Allerdings passiert es auch häufig, dass der Stängel komplett eintrocknet, dann kann er kurz über der Basis abgeschnitten werden.

Sofern man Zugluft vermeidet und bei trockener Luft die Luftfeuchte etwas erhöht, hat man lange Freude an diesen schönen Orchideen.


--------------------

offline kabrü
Private


Registriert: Mai 2016
Beiträge: 1

Profil betrachten kabrü E-Mail senden an kabrü Private Mitteilung senden an kabrü Finde mehr Beiträge von kabrü Beitrag ändern oder löschen Zitieren
3 Geschrieben Samstag, Mai 28, 2016 @ 19:53:47  

Hallo, habe heute eine phalaenopsis mini mark erstanden und wollte einfach nur wissen wie lange ich sie erst einmal sparat stellen soll bevor si ezu den anderen auf die Fensterbank darf. Bin vorsichtig geworden weil ich letztens mir durch einen Neuzugang Wolläuse eingefangen habe. Auf was für Schadbilder muß ich noch achten
LG kabrü
Antworten  nach oben ^  
Webmaster | Orchideen Portal | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
 
Willkommen auf Peggy`s Orchideenforum, Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Melden Sie sich bitte an, um alle Foren-Funktionen nutzen zu können. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier Anmelden!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem Forum lesen ? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge schreiben ? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten ? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
die am meisten verschenkte Hybride
Im Moment aktive Benutzer: 1
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 1 Gäste anwesend. | Besucher-Rekord war 237 am 15/07/2007 04:58:44
In diesem Forum suchen
Schlüsselwortsuche: Suchen :
»Hol Dir Dein Forum gratis« Powered by CuteCast v5.0 - Copyright © 2001-2009 ArtsCore Studios