SchmerzLOS e.V. PM  |  Einstellungen  |  Anmelden  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe   
    |- Leben mit Schmerzen > Wie gehe ich mit meinen Schmerzen bei der Arbeit um > Umfrage der Uni Köln zum Thema
Antworten  nach unten Ausdruckbare Version zeigen
Thema zurück | Thema vor
Autor Beiträge
offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
5 Geschrieben Donnerstag, August 25, 2016 @ 18:36:21  

Hallo moonman,

ich fand den Fragebogen der Uni sehr gut.

Er war einfach strukturiert und für jeden verständlich ausfzufüllen.

Manchmal werden solche Umfragen total blöd gestaltet,
das man unsicher ist,ob man das jetzt richtig gemacht hat oder nicht.
Dieses Gefühl hatte ich bei dieser Umfrage nicht.

Auch werden in vielen Fragebögen die Fragen doppelt und dreifach
gestellt, so das man während des Ausfüllens die Lust verliert und
die ganze Sache abbricht.
Auch das war hier nicht gegeben.
Und zu lang war er auch nicht.

Die Umfrage hat viele Dinge auf den Punkt gebracht!!

Ich bin zwar seit einiger Zeit nicht mehr berufstätig aber
solange ist es noch nicht her, das sich für mich genau diese Frage gestellt hat:

Sag ich auf der Arbeit was mit mir los ist oder nicht?

Nach kurzem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen
mit offenen Karten zu spielen und bin damit sehr gut gefahren.

Ich muss dazu sagen, das ich einen kleinen Familienbetrieb
gearbeitet habe und das es für mich sehr wichtig wahr,
das meine Kollegen und Vorgesetzten Bescheid wissen.

Du hast schon Recht mit dem was du sagst.
Es ist besser wenn die Leute Bescheid wissen.
Wenn dann wirklich Krankheitstage sind, ist keiner enttäuscht.

Und ja, es wird in jedem Fall positiv bewertet, wenn man trotz seiner
Einschränkungen seinen Job gut macht.

Einen schönen sonnigen Abend noch

Blueelli


offline moonman
war schon öfter hier


Geschlecht: Keine Angabe
aus: Schleswig-Holstein
Registriert: Jun 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 26

Profil betrachten moonman E-Mail senden an moonman Private Mitteilung senden an moonman Finde mehr Beiträge von moonman Beitrag ändern oder löschen Zitieren
4 Geschrieben Mittwoch, August 24, 2016 @ 10:07:34  

Hallo blueelli,
ich bin nicht der große Foren-Fan, aber manchmal treibt es mich doch, etwas zu schreiben. V.a. dieses Thema: Schmerzen in Verbindung mit Arbeitsplatz und Kollegen bewegt mich immer. Ich weiß, dass die meisten sich am Arbeitsplatz nicht outen, weil sie Nachteile durch den Arbeitgeber befürchten. Ich denke aber, dass es auch positiv bewertet werden kann, wenn man trotz seiner Einschränkungen seinen Job gut ausführt. Natürlich gibt es auch Situationen, wo man krankheitsbedingt ausfällt, aber dann gibt es dafür auch einen guten Grund. Und die Kollegen akzeptieren das eher, als wenn jemand einfach wegbleibt, ohne dass der wirkliche Grund bekannt wird.
Unter Freunden ist es doch auch so; denen kann ich eh nichts vormachen und so tun, als wenn es mir immer ganz toll geht. Und so eine Maske aufrecht zu erhalten, kostet ja auch unheimlich viel Kraft, die mir auf der anderen Seite wieder fehlt.

Wie fandest du denn den Fragebogen von der Uni?

offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
3 Geschrieben Mittwoch, August 24, 2016 @ 06:41:37  

Hallo moonman,

schön mal wieder was von dir zu hören

Werde mir die Studie mal anschauen.

Blueelli

offline Janne
kommt häufiger vorbei


Geschlecht: weiblich
aus: Schleswig-Holstein
Registriert: Jul 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 371

Profil betrachten Janne E-Mail senden an Janne Private Mitteilung senden an Janne Finde mehr Beiträge von Janne Beitrag ändern oder löschen Zitieren
2 Geschrieben Montag, August 22, 2016 @ 13:09:52  

Hallo moonman,

vielen Damnk für den Tipp. Ich habe es ausprobiert und fand es auch gut gemacht!

Viele Grüße
Janne

offline moonman
war schon öfter hier


Geschlecht: Keine Angabe
aus: Schleswig-Holstein
Registriert: Jun 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 26

Profil betrachten moonman E-Mail senden an moonman Private Mitteilung senden an moonman Finde mehr Beiträge von moonman Beitrag ändern oder löschen Zitieren
1 Geschrieben Sonntag, August 21, 2016 @ 10:20:58  

Alle Berufstätigen, aber nicht nur die, stehen immer wieder vor der Frage: Soll ich am Arbeitsplatz oder meinen Freunden erzählen, dass ich chronisch krank bin oder unter chronischen Schmerzen leide?
Die Uni Köln beschäftigt sich mit diesem Thema und hat eine Online-Umfrage gestartet: https://www.soscisurvey.de/offenbarung. Ich habe mich mal die paar Minuten da durchgearbeitet und finde, dass das gut gemacht ist. Vielleicht wollen auch andere diese Aktion unterstützen, die allerdings Ende August schon ausläuft. Die Ergebnisse erhalten die Teilnehmer per M@il zugesandt.
Mich würde auch interessieren, wie die Meinung hier im Forum ist. Hier kann man sich ja risikolos outen.

[geändert von moonman am Sonntag, August 21, 2016 @ 22:31:10]

Antworten  nach oben ^  
Webmaster | SchmerzLOS e.V | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
 
Willkommen auf SchmerzLOS e.V., Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Melden Sie sich bitte an, um alle Foren-Funktionen nutzen zu können. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier Anmelden!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem Forum lesen ? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge schreiben ? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten ? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
Was sagen meine Kollegen, wie gehe ich selbst damit um, wie gehen meine Kollegen und Arbeitgeber mit mir um
Im Moment aktive Benutzer: 11
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 11 Gäste anwesend. | Besucher-Rekord war 85 am 12/11/2019 15:32:40
In diesem Forum suchen
Schlüsselwortsuche: Suchen :
»Hol Dir Dein Forum gratis« Powered by CuteCast v5.0 - Copyright © 2001-2009 ArtsCore Studios
Besucherzaehler