SchmerzLOS e.V. PM  |  Einstellungen  |  Anmelden  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe   
    |- Neu bei SchmerzLOS e. V. > Ich bin neu in diesem Forum > Chronische Schmerzpatientin versucht es mal mit glutenfreier Ern
Antworten  nach unten Ausdruckbare Version zeigen
Thema zurück | Thema vor
Autor Beiträge
offline SUEDBALKON
hat sich eingelebt


Geschlecht: Keine Angabe
Registriert: Mrz 2017
Geburtsdatum: --
Beiträge: 79

Profil betrachten SUEDBALKON Besuchen http://www.patienten-selbsthilfegruppen.de/forum/index.php?page=Thread&postID=193 E-Mail senden an SUEDBALKON Private Mitteilung senden an SUEDBALKON Finde mehr Beiträge von SUEDBALKON Beitrag ändern oder löschen Zitieren
2 Geschrieben Donnerstag, November 2, 2017 @ 23:44:51  

Glutenfrei zu leben gegen Schmerzen ist interessant. Hast du Glutentests gemacht?

Vielleicht musst du nur essen auf was du nicht reagierst.

Wo hast du Schmerzen? Hast du schon festgestellt auf welches Lebensmittel du stark reagierst?

offline VTina
neu hier


Geschlecht: weiblich
aus: Koblenz
Registriert: Okt 2017
Geburtsdatum: 27-06-1966
Beiträge: 1

Profil betrachten VTina Besuchen http://www.glutenfrei-gegen-schmerzen.de/ E-Mail senden an VTina Private Mitteilung senden an VTina Finde mehr Beiträge von VTina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
1 Geschrieben Dienstag, Oktober 31, 2017 @ 12:52:19  

Hallo,

ich bin neu hier. Seit 2009 habe ich immer wiederkehrende Schmerzen, die inzwischen ganz bei mir bleiben möchten . Ich bin leidenschaftliche Fußgängerin, was mir aber immer schwerer fällt. Inzwischen fast nur noch mit Schmerztabletten möglich. Nun bin ich durch Zufall auf Artikel gestoßen, in denen von positiven Ergebnissen bei Schmerzpatienten durch glutenfreie Ernährung berichtet wird.

Das möchte ich ab morgen testen. Ich hatte letztes Jahr schon mal entgiftet und eine strenge Ernährungsform für 2 Monate eingehalten. Damals sind meine Schmerzen auch verschwunden und mir ging es wesentlich besser. Doch diese Art der Ernährung ist nicht langfristig einzuhalten. Daher glaube ich aber, dass sich meine Schmerzen zumindest verringern.

Da ich großen Respekt vor dieser Umstellung habe, habe ich einen Blog gestartet, um mich selbst in die Pflicht zu nehmen. Und natürlich möchte ich, durch regelmäßige Beiträge, auch andere Schmerzpatienten über die Erfolge, oder auch Nicht-Erfolge informieren. Vielleicht besteht ja Hoffnung!

Ich freue mich auf einen konstruktiven Austausch hier.

Ich freue mich über jede Unterstützung! Euch einen schönen Feiertag!

Tina
--------------------
Tina, die nie aufgibt

Antworten  nach oben ^  
Webmaster | SchmerzLOS e.V | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
 
Willkommen auf SchmerzLOS e.V., Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Melden Sie sich bitte an, um alle Foren-Funktionen nutzen zu können. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier Anmelden!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem Forum lesen ? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge schreiben ? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten ? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
In diesem Forum kann sich jeder neue User vorstellen!
Im Moment aktive Benutzer: 5
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 5 Gäste anwesend. | Besucher-Rekord war 85 am 12/11/2019 15:32:40
In diesem Forum suchen
Schlüsselwortsuche: Suchen :
»Hol Dir Dein Forum gratis« Powered by CuteCast v5.0 - Copyright © 2001-2009 ArtsCore Studios
Besucherzaehler