SchmerzLOS e.V. PM  |  Einstellungen  |  Anmelden  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe   
    |- Unterhaltung > Klatsch und Tratsch > Alltagsgeplauder

Seite 3 von 3 Seite: 1, 2, 3
Antworten  nach unten Ausdruckbare Version zeigen
Thema zurück | Thema vor
Autor Beiträge
offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
21 Geschrieben Donnerstag, Oktober 1, 2015 @ 05:53:47  

Hey,

kann nicht sagen warum das so ist,
aber im Moment sind alle irgendwie seelisch genervt, gefrustet und manche sogar ziemlich aggressiv,
geht mir nicht anders und mein Mann muss manches Mal meine Launen aushalten

Es kann doch nicht alles an der kalten Jahreszeit liegen oder gibt es da irgendwelche Erkenntnisse zu??!!

Obwohl ich eigentlich besser gelaunt sein sollte, habe gerade Post bekommen über Kurier vom Rechtsanwalt:
Die DRV will nach dem letzten Gutachten einlenken und mir eine befristete Erwerbsminderungsrente zahlen,
ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Bin im Moment auch wieder in Schmerztherapie, ambulant, dreimal die Woche fahre ich in die Schmerzambulanz und lasse mich in die BWS spritzen.
Letzten Samstag und Sonntag ging gar nichts mehr. Wenn ich nicht aufgepasst habe wie ich mich bewege, bekam ich direkt eine Schlag in die BWS... so heftig, das ich vor Schmerzen mich nicht mehr bewegen konnte...
Am besten konnte ich stehen und liegen, sitzen ging gar nicht, aber aus der liegenden Position kam ich alleine vor Schmerzen nicht mehr hoch, also habe ich oft gestanden und bin umhergewandert, das hat meinem Knie nicht gefallen, jetzt ist das auch noch wieder angeschwollen, Kapselschwellung

Komme mir gerade wieder vor wie in so einem Hamsterrad, egal was man macht und wie man es macht, man kommt da nicht raus....

Ich wünsche dir und allen anderen hier eine angenehme Woche mit möglichst wenig Schmerzen.

Heute ist ja wieder der Wasserplanschtag, muss direkt sagen, das ich nicht voll einsatzfähig bin wegen der Spritzerei aber ich gehe wohl hin...

Liebe Grüße

blueelli

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
20 Geschrieben Mittwoch, September 30, 2015 @ 06:17:35  

Hi Blueeli

warum der Chef so drauf ist, weiß ich auch nicht. Aber ich denke ein großes Stück weit ist er halt einfach so ein selbstgerechter Typ Mensch. Früher war er wohl Polizist und ich kann mir gut vorstellen, wie er dabei drauf war. Aber auch er hatte einen Sportunfall und sitzt seit dem selber auch im Rollstuhl. Wobei er nicht wirklich auf Hilfe angewiesen ist. Wir haben ja viele Kollegen im Rollstuhl. Auch mein Lieblingskollege sitzt in einem. Wir haben auch Pläne zu gehen, aber das geht leider nicht von heute auf morgen.

Du brauchst dich auch nicht entschuldigen, wenn du dich mal nicht meldest. Gerade in unserem Kreis der Schmerzgeplagten gibt es eben Höhen und Tiefen. Ich bin im Moment eher moralisch schlecht drauf. Diese ständigen Einschränkungen des Lebens durch die besch.... Schmerzen zermürben mich gerade eher wieder.

An den Wochenenden habe ich meist einen Tag, an dem ich sehr viel liege, weil ich einfach von der Woche so erschöpft bin. Sorry, heute bin ich wohl auch schon wieder echt negativ gestimmt ...

Wünsche dir, dass es bei dir noch besser wird und du dich weiter besser bewegen kannst


--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
19 Geschrieben Montag, September 28, 2015 @ 04:54:46  

Hallo dragon67,

dein Chef scheint ganz schön gefrustet zu sein, er sollte sich eine Sportmöglichkeit suchen um seinen Frust abzubauen und nicht euch Mitarbeiter fertig zu machen.

Scheinbar hat er noch nicht verstanden, das der Laden ohne euch Mitarbeiter nicht läuft, was wäre er denn ohne euch, es ist traurig, das Chefs das immer so raus hängen lassen müssen...

Gibt es für dich keine andere Möglichkeit wo zu arbeiten, ich weiß, der Arbeitsmarkt ist schlecht, aber hast du schon mal darüber gedacht zu wechseln, auch wenn du deine Kollegen magst, machst du dich dort auf Dauer psychisch kaputt.

Sorry, das ich mich nicht eher gemeldet habe, im Moment ist es echt besch..... bei mir!

Gestern hatte ich mich nachmittags mal aufs Sofa gelegt und bin auch eingenickt, weil ich so kaputt bin zur Zeit.
Als ich aufstehen wollte ging gar nichts mehr.
Meine BWS schmerzte so stark, das mein Mann mir vom Sofa aufhelfen musste.

Jetzt geht es so einigermaßen wieder, aber der Schmerz ist noch da, nur nicht mehr ganz so stark, immerhin kann ich mich wieder bewegen...

Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und hoffe du hattest ein angenehmes Wochenende??

Liebe Grüße

blueelli
--------------------

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
18 Geschrieben Sonntag, September 27, 2015 @ 08:46:42  

Einen schönen Sonntag wollte ich noch wünschen . Bei uns im Rhein-Neckar-Raum ist das Wetter bisher ganz gut, Sonne und Wolken und ein bisschen windig ... allerdings noch frisch mit 13°c

Was wir heute vorhaben, steht noch nicht fest ... evtl. doch noch auf die Landesgartenschau in Landau gehen ...

Ich hoffe, euch geht es allen so gut wie möglich! macht euch einen Schönen Tag!
--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
17 Geschrieben Donnerstag, September 24, 2015 @ 20:04:38  

Hi Blueeli

gestern war ein echt mieser Tag auf Arbeit ... unser einer Chef geht gerne mal völlig grundlos auf seine Mitarbeiter los und das hat er gestern auch wieder bei meinem jungen Kollegen gemacht. Ich war zu dem Zeitpunkt noch nicht in der Firma, ich weiß nicht, ob ich da nicht explodiert wäre und sehr wahrscheinlich danach meinen Job los gewesen wäre. das hing mir aber gestern dann den ganzen Tag nach, weil ich solche ungerechten Aktionen einfach wirklich hasse!!
Kann auch gut sein, dass ich deswegen heute auch wieder so heftige Schmerzen hatte, wie ich ja schon in unserem "Wasser-Thread" geschrieben habe.

Egal, nun gilt es noch einen Tag zu überstehen und dann ist endlich Wochenende und ich sehe meinen Menne endlich wieder!

Wie geht es dir denn inzwischen? Hattest du wenigstens Tage mit weniger Probleme? Ich wünsche es dir von Herzen!
--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
16 Geschrieben Mittwoch, September 23, 2015 @ 07:06:06  

Hallo dragon67,

ja, es immer das Gleiche, alle Firmenchefs oder Vorgesetzten sind auf ihren eigenen Profit raus und kehren sich einen Sch... um ihre Mitarbeiter und wie es denen dabei geht.

Man hört es immer wieder und wenn man es dann selber erlebt oder erlebt hat, weiß man wovon man spricht...

Es ist sehr schwierig auf dem heutigen Arbeitsmarkt, wenn man gesundheitlich angeschlagen ist, etwas zu finden, überhaupt einen anderen Job zu finden ist schon schwierig, aber wenn man in irgendeiner Weise eingeschränkt ist, wird es noch schlimmer

Du brauchst auch nicht so viel von deinem Job zu schreiben und so ins Detail gehen, du hast schon Recht, man weiß nie wer es liest, auch wenn man ein Pseudonym verwendet...

Es ist eine Gratwanderung, auf der einen Seite die Erkrankung, auf der anderen Seite der Job und dann ist da noch die Familie, die dann meistens zu kurz kommt...
Ich hoffe du bekommst zu Hause Unterstützung und musst dort nicht auch noch kämpfen...

Ich wünsche dir einen entspannten, stressfreien Tag.

Liebe Grüße

Blueelli

[geändert von blueelli am Mittwoch, September 23, 2015 @ 07:07:16]

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
15 Geschrieben Mittwoch, September 23, 2015 @ 05:35:30  

Liebe Blueeli

danke, dass ich meine Gedanken mit dir teilen darf und du mir deine Erfahrungen schilderst

Vorab: Nein, ich will es nicht so weit treiben, bis gar nichts mehr geht. Im Grunde meines Herzens weiß ich sehr genau, dass der derzeitige Arbeitsmodus nicht mehr lange gut geht.
Die Einstellung einer zusätzlichen Kraft ist nicht diskutabel. Das ist schon klar. Zumal wie gesagt, meine direkten Chefs nicht mehr die Inhaber sind seit kurzem, sondern Geschäftsführer, da sie uns verkauft haben. Ohne jegliche Vorwarnung. Die sind erst mal dabei eine Art Übergabe zumachen. Und wie gesagt, dem Wohl der Mitarbeiter steht das finanzielle "Wohl" der Firma schon vor. Es gab einige Mitarbeiter, die versucht haben, ein bisschen mehr Geld zu erhalten nach langer Mitarbeit. Keine Chance. Der eine Kollege erzählte, dass er mit seinem Gehalt alleine nicht leben könnte. Darauf hin hat er 150 Euro brutto mehr bekommen. Finde ich einen schlechten Witz. Und es gibt ja schon auch zu denken, dass so viele Mitarbeiter in kurzer Zeit gegangen sind. Aber ich will hier nicht zu genau und zu viel schreiben, da es ja öffentlich lesbar ist und man nie weiß, wer es dann doch entdeckt.

Auf Dauer heißt es eben, in dieser Firma zurecht kommen oder sich etwas Neues suchen. Zur Zeit heißt das dann eben, tagsüber mit Schmerzmittel über die Runden kommen und abends meist nichts mehr auf die Reihe zu bekommen, weil ich einfach echt ausgepowert bin ... alleine vom Durchhalten. Das ist übrigens das, was mich am Meisten ärgert: das das Privatleben so drunter leidet ....

Ich geh lieber erst mal wieder Übungen machen, damit ich das irgendwann im Alltag drin habe ..

Wie geht es dir eigentlich in Sachen Schmerzen inzwischen?? Ich hoffe doch, wieder besser
--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
14 Geschrieben Dienstag, September 22, 2015 @ 06:33:19  

Hallo dragon67,

also das dein Job hart ist, kann ich mir vorstellen, wahrscheinlich mit ziemlich viel Stress verbunden, wenn viele Aufträge da sind, die schnellstens bearbeitet werden müssen...

Ich kann auch verstehen, das du gegenüber deinem Mann, wegen des Hauses, ein schlechtes Gewissen hast.

Mir ist es genauso ergangen.

Ich hatte immer gegenüber meinen Kollegen ein schlechtes Gewissen, wenn ich ausgefallen bin,
allerdings bin ich irgendwann immer öfter ausgefallen bis nichts mehr ging.
Willst du es soweit betreiben?

Ich denke, wenn ich rechtzeitig den Schalter umgelegt hätte,
weniger gearbeitet hätte und mehr für mich getan hätte,
ginge es mir heute nicht so sch...
und wahrscheinlich hätte ich noch einige Jahre in Teilzeit weiter arbeiten können,
aber jetzt....der Zug ist abgefahren, leider....ich würde gerne ein paar Stunden nur in der Woche arbeiten gehen können, aber im Moment bin ich echt froh, wenn ich zu Hause alles hinbekomme.
Und das wird mir manches Mal schon zu viel...

Ich kann auch verstehen, das du deinen Mann nicht die ganze Last aufbürden willst, wir haben auch Eigentum.

Wie wäre das denn bei einer 75 % Stelle.
Du hättest ein wenig mehr Freiraum und nicht ganz so viel Geld weniger in der Tasche.

Vielleicht könnte dein Chef auch noch eine 400 Euro Kraft einstellen, die euch helfend zur Hand geht, wenn sie eingearbeitet ist, das würde dich doch auch entlasten.
Vielleicht könntest du dann weiter ganze Tage arbeiten...

Liebe Grüße

Blueelli

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
13 Geschrieben Dienstag, September 22, 2015 @ 06:13:20  

Moin

zu erst deine Frage nach meinem Beruf: ich habe vor 4 Jahren eine Umschulung zur Kauffrau im Gesundheitswesen abgeschlossen. Seit nun über 2,5 Jahre arbeite ich in einem Rehafachhandel. D.h. wir versuchen unsere Kunden möglichst schnell und optimal mit allen benötigten Hilfsmitteln zu versorgen. Ich betreue inzwischen mit einem noch sehr jungen und noch nicht so berufserfahrenen Kollegen insgesamt 4-5 Rehaberater. Wir schreiben die Kostenvoranschläge für die Krankenkassen oder auch Privatleute und bearbeiten diese auch bis zur Genehmigung und Bestellung bei Lieferanten bzw. Auslieferung an die Kunden. Wobei ich auch inzwischen viel Zuarbeit für die Kollegen Berater mache, weil die einfach zu wenig Zeit haben.

Vom Arbeitsaufkommen müsste ich eher mehr als weniger arbeiten. Vor allem nach der Reha war ein riesiger Berg Arbeit aufgelaufen, da mein zwar sehr lieber Kollege eben einfach noch nicht so schnell ist wie ich. Ob das Wohl ihrer Arbeitnehmer meiner Firma wirklich wichtig ist, wage ich sehr zu bezweifeln. In der Zeit, in der ich jetzt da arbeite sind über 20 Mitarbeiter gegangen und es war sehr oft aus firmenpolitischen Gründen. Auch von der noch bestehenden Mannschaft gibt es viele, die sich gerne umorientieren würden. Nun sind wir auch noch verkauft worden und es ist noch nicht wirklich klar, wie es weitergeht. Ich arbeite sehr gerne in dieser Kleingruppe mit "meinen Jungs", wie ich so gerne sage. Und habe lange gekämpft und warten müssen, bis die Gruppe so stand wie sie jetzt ist.

Was mich von der Arbeitszeitverkürzung aber eben auch noch bisher abhält, ist die Tatsache, dass dann natürlich weniger Geld bei rein kommt. Und mein Mann und ich haben uns erst vor 4 Jahren ein Haus gekauft und benötigen das Geld zur Abzahlung der Raten. Außerdem ist mein Mann auch orthopädisch "demoliert" und schafft trotzdem auch weiter Vollzeit in einem körperlich anstrengenden Job. Allein der Gedanke an Reduzierung von meiner Seite löst ein schlechtes Gewissen aus. Ich denke, das kannst du auch nachvollziehen ...

Ich bin mir aber aus heutiger Sicht auch trotzdem im Klaren, dass ich Vollzeit bis zur Rente sicherlich nicht durchhalte, wenn ich nicht einen Weg finde, meinen Körper wieder belastbarer zu bekommen Gestern hatte ich dann halt irgendwann wieder insgesamt 1600 Ibu drin ....

Mache jetzt lieber mal noch ein paar Übungen ....


--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
12 Geschrieben Montag, September 21, 2015 @ 05:30:05  

Hallo Dragon,

sei froh, das du noch arbeiten kannst, vielleicht solltest du mit deinem Chef in einer ruhigen Minute mal ein Gespräch führen und ihn fragen, ob es überhaupt möglich ist weniger zu arbeiten. Wenn es möglich ist, könnte er dir auch direkt ausrechnen oder durch die Buchhaltung ausrechnen lassen was das finanziell für dich bedeuten würde.
Als was arbeitest du eigentlich, vielleicht bestünde ja auch die Möglichkeit dich woanders einzusetzen??

Es ist nicht einfach nach einem anstrengenden Arbeitstag noch etwas für sich zu tun und das dann auch noch täglich, das kann ich gut verstehen.

Ich habe auch geschafft bis nichts mehr ging, ich bin zwischendurch in Schmerztherapie gewesen und bin anschließend wieder arbeiten gegangen aber irgendwann ging gar nichts mehr.
Ich fühlte mich gegenüber meinen Kollegen schlecht, als ich denen dann die ganze Arbeit überlassen habe, denn sie mussten ja für mich mit arbeiten...
Irgendwann kam ich morgens nicht alleine aus dem Bett, konnte mich nicht waschen und anziehen...von diesem Zeitpunkt an war ich dann 18 Monate lang bis zur Aussteuerung krank geschrieben...

Seitdem bin ich froh, wenn ich meinen Haushalt geregelt bekomme, wobei da mein Mann schon viele Aufgaben neben seiner Arbeit erledigen muss...

Ich kann gut verstehen, das du dir das sehr schwer machst überhaupt dieses Thema anzusprechen in deiner Firma, aber mehr als Ablehnung kann nicht passieren.
Was ist denn wichtiger für deinen Chef, deine Arbeitskraft wenigstens noch einigermaßen zu erhalten und du kommst regelmäßig zur Arbeit oder ist es ihm lieber, du feierst ständig krank und er kann sich nicht mehr auf dich verlassen?!
Und für dich wäre es sicher auch eine große Entlastung, weniger zu arbeiten und etwas mehr für dich und deine Gesundheit zu machen.

Liebe Grüße

Blueelli

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
11 Geschrieben Samstag, September 19, 2015 @ 23:23:17  

Liebe Blueeli

wenn es dir so schlecht geht schicke ich dir gleich noch mal ein , vielleicht hilft es dir ja noch mal ...

Ich nehm halt wieder vermehrt Ibu ein, wo von ich ja direkt nach der Reha einigermaßen runter war. Aber da hatte man eben genug Zeit nur Sachen zu machen, die einem gut tun. Nachdem ich ja aber wieder arbeite und dadurch mit der Fahrerei zur Arbeit insgesamt 10,5 Stunden vom Tag keine Zeit habe was Gutes für mich zu tun, macht das alles schon wieder Rückschritte in die alte Richtung.
Wobei ich sicherlich ein bisschen mit Schuld habe, da ich meine KG nicht durchgezogen habe, mir war das alles zu Zeitaufwendig. Wenn ich dadurch weniger Stunden an dem Tag arbeite, muss ich das ja auch noch nacharbeiten. Ich hatte als Ersatz vor, daheim Übungen zu machen ... und eben die Wassergeschichte ... aber da habe ich leider geschludert bzw. es einfach noch nicht fest im Lebenslauf integriert

Am Besten wäre es, ich könnte die Arbeitszeit reduzieren. Aber das bedeutet dann eben auch weniger Geld. Wenn das in meiner Firma überhaupt toleriert werden würde. Alles nicht so einfach, immer die richtige Entscheidung zu treffen, finde ich
--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
10 Geschrieben Samstag, September 19, 2015 @ 18:49:07  

Hallo,

vielen lieben Dank für die liebevolle Umarmung, die kann ich gut gebrauchen und gebe sie gern zurück und hoffe, das es dir gleich wieder ein wenig besser geht.

Ich stecke mitten im Schub, vielleicht sogar ausgelöst durch die Funktionsgymnastik, vielleicht wäre er aber auch so gekommen, ich weiß es nicht...

Celebrex hilft mir eigentlich ganz gut, aber im Moment wirkt das auch nicht richtig bei mir...könnte

Hab mich sogar gezwungen zum Spazieren gehen heute aber es bringt alles nichts.
Gehe jetzt mit dem Körnerkissen auf´s Sofa...

Genervte Grüße

Blueelli

[geändert von blueelli am Montag, September 21, 2015 @ 05:13:14]

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
9 Geschrieben Freitag, September 18, 2015 @ 07:49:06  

Schnully blueeli schön, dass ihr hier mitmacht

@Schnully, freu mich auch mit, dass es dir weiterhin so gut geht! Wünsche dir auch für den nächsten Klinikaufenthalt, dass sie dich weiterhin gut einstellen können!

Mit dem Celebrex wurde in meiner Reha auch rumversucht. Zusammen mit noch einem anderen Schmerzmittel, da jedes wohl nur auf eine bestimmte Rezeptorengruppe zugreifen. Wenn ich mir das alles richtig gemerkt habe. Sie sind auch bekömmlicher für Leber und Nieren. Nur bei mir zeigten sie so gut wie gar keine Wirkung.

Dafür hat mir mein wiedergekehrte Schmerzblockade der HWS den ersten Wassersporttermin vermiest bzw. verhindert. Bin seit gestern Nachmittag daheim, weil schon wieder alles weh tut. Gerade mal vier Wochen nach der Reha ... echt toll Bin grad frustriert und sauer gleichzeitig
--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline blueelli
hat viel zu sagen


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 515

Profil betrachten blueelli E-Mail senden an blueelli Private Mitteilung senden an blueelli Finde mehr Beiträge von blueelli Beitrag ändern oder löschen Zitieren
8 Geschrieben Freitag, September 18, 2015 @ 06:31:25  

Hallo schnully,

das hört sich doch gut an bei dir, ich freue mich für dich, das es dir endlich mal wieder besser geht!

Das dauert ja gar nicht mehr lange bis zum 5.10.
Die werden sicher das geeignete Medi für dich finden dort, es ist doch eine spezielle Schmerzstation, wo du hingehst, oder?

Ich denke, nachdem, was du so immer schreibst, das deine Schmerzen wirklich von den Entzündungen kommen.
Mir hilft da immer relativ gut Celebrex, ist so was ähnliches wie Ibu.

Ich weiß zwar nicht,ob das besser ist für Leber und Niere, aber vielleicht wäre es eine Alternative, wenn es ein wenig "gesünder" wäre ?!

Ich drücke dir für deinen Klinikaufenthalt die Daumen.

Liebe Grüße

blueelli

offline schnully2908
kommt häufiger vorbei


Geschlecht: Keine Angabe
aus: Niedersachsen
Registriert: Jun 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 486

Stimmung:

Profil betrachten schnully2908 Besuchen https://sites.google.com/site/schmerzgruppewst/home E-Mail senden an schnully2908 Private Mitteilung senden an schnully2908 Finde mehr Beiträge von schnully2908 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
7 Geschrieben Donnerstag, September 17, 2015 @ 10:20:55  

Hey,

Mir geht es im Moment wesentlich besser als das ganze Jahr. Es ist richtig ungewohnt, ich kann mich nachts fast ohne Schmerz umdrehen. Ist schon ein komisches Gefühl, bin es gar nicht mehr gewohnt. Es ist wie ein neues Leben.

Nun hatte ich in der Klinik statt Hydromorphon das Palladon bekommen. Ich habe das Gefühl das mir das Palladon besser bekommt. Zuhause nehme ich jetzt wieder das Hydromorphon und muss feststellen das die Schweißausbrüche wieder da sind und ich bin doch mehr müde. Und ab und zu fühle ich mich abends grippig und habe Kopfweh. Wolkte schon mit meinem Hausarzt darüber sprechen, aber da ich ja ab 5.10. stationär zur Schmerztherapie gehe, denke ich das ich noch solange abwarte und es dann dort bespreche. Mal sehen ob die dann umstellen. Im Endeffekt bin ich der Meinung das mir die Opioide eigentlich gar nicht helfen beim Schmerz.
Geholfen hat ja das kortison wieder und das Ibu hilft mir immer wieder. Auch ein Zeichen dafür das es eben Entzündungen sind.

Ich bin jedenfalls gespannt auf den nöchsten Aufenthalt dort in der Klinik. Dann hoffe ich, das es der letzte Aufenthalt in nächster Zeit ist.

Ich wünsche euch einen schönen Tag
Lg
--------------------
Ich habe gelernt... Leid zu ertragen, Schmerzen zu verbergen und mit Tränen in den Augen zu lachen... ...nur um den anderen zu zeigen, dass es mir "Gut" geht und um sie glücklich zu machen...!!

offline Janne
kommt häufiger vorbei


Geschlecht: weiblich
aus: Schleswig-Holstein
Registriert: Jul 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 366

Profil betrachten Janne E-Mail senden an Janne Private Mitteilung senden an Janne Finde mehr Beiträge von Janne Beitrag ändern oder löschen Zitieren
6 Geschrieben Mittwoch, September 16, 2015 @ 19:39:51  

Hallo dragon, danke. Bei mir ist soweit alles gut. Meine Schmerzen sind momentan auch eher mehr als weniger.
Vielleicht ist es in den nächsten Tagen besser.
Bin aber auch schon wieder im Stress, d h dass zu viele Aufgaben erledigt werden müssen.
Dir und allen anderen viele Grüße
Janne
offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
5 Geschrieben Mittwoch, September 16, 2015 @ 19:32:26  

dann wünsche ich dir, dass du bald wieder mehr Ruhe hast ... vom Stress und von den Schmerzen
--------------------
Liebe Grüße Dragon
offline Janne
kommt häufiger vorbei


Geschlecht: weiblich
aus: Schleswig-Holstein
Registriert: Jul 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 366

Profil betrachten Janne E-Mail senden an Janne Private Mitteilung senden an Janne Finde mehr Beiträge von Janne Beitrag ändern oder löschen Zitieren
4 Geschrieben Mittwoch, September 16, 2015 @ 19:28:14  

Hallo dragon, danke. Bei mir ist soweit alles gut. Meine Schmerzen sind momentan auch eher mehr als weniger.
Vielleicht ist es in den nächsten Tagen besser.
Bin aber auch schon wieder im Stress, d h dass zu viele Aufgaben erledigt werden müssen.
Dir und allen anderen viele Grüße
Janne
offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
3 Geschrieben Mittwoch, September 16, 2015 @ 18:31:25  

@ Jane alles klar bei dir?

Bei mir gibt es auch nicht viel Neues. Die Schmerzen sind mal wieder treu geblieben und nerven wieder mal mehr mal weniger

Mein kleiner Kater mag die heruntergelassene Katzenklappe immer noch nicht, das ältere Mädchen hat es dafür gleich kapiert die ist einfach mutiger und schlauer, glaube ich ... Mädel halt

Morgen fängt endlich der Wasserkurs an bin schon ganz hippelig, wie es wohl wird ...

--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline dragon67
hat sich eingelebt


Geschlecht: weiblich
Registriert: Aug 2015
Geburtsdatum: --
Beiträge: 116

Profil betrachten dragon67 E-Mail senden an dragon67 Private Mitteilung senden an dragon67 Finde mehr Beiträge von dragon67 Beitrag ändern oder löschen Zitieren
2 Geschrieben Sonntag, September 13, 2015 @ 10:50:12  

Hi Janne

Sonne gibt es leider im Moment nicht all zuviel bei uns .. wollten heute evtl. zur Landesgartenschau in Landau ... aber heute tut mir sozusagen wieder alles weh und die 1200mg Ibu lassen mit ihrer Wirkung auf sich warten

Putzen wäre auch wieder nötig, aber so richtig reizt mich das heute auch nicht

Dafür habe ich meinem Katzenmädchen gerade 10 Minuten der Plüschbauch gestreichelt sie und ein viertel Jahr jüngerer Kater sind bei uns vor einem guten halben Jahr als völlig scheue Katzen aus dem Tierheim eingezogen .. deswegen ist es um so schöner, dass sie beiden nun Schmusekatzen geworden sind ... jetzt müssen sie nur noch lernen, durch eine heruntergelassene Katzenklappe zu laufen ...

Mal schauen ob ich heute noch etwas Gescheites auf die Reihe bekomme heute

Schönen Sonntag noch euch allen, die dies lesen ..
--------------------
Liebe Grüße Dragon

offline Janne
kommt häufiger vorbei


Geschlecht: weiblich
aus: Schleswig-Holstein
Registriert: Jul 2012
Geburtsdatum: --
Beiträge: 366

Profil betrachten Janne E-Mail senden an Janne Private Mitteilung senden an Janne Finde mehr Beiträge von Janne Beitrag ändern oder löschen Zitieren
1 Geschrieben Sonntag, September 13, 2015 @ 08:45:40  

Hallo dragon,
ich schreibe "wunschgemäß" hier weiter.
Gestern habe ich gesehen, wie viel Staub bei mir an einigen Ecken ist, da die Sonne offensichtlich in einem "ungüstigen" Winkerl hereinscheint. Oh, oh!
Grüße
Janne
Seite 3 von 3 Seite: 1, 2, 3
Antworten  nach oben ^  
Webmaster | SchmerzLOS e.V | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
 
Willkommen auf SchmerzLOS e.V., Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Melden Sie sich bitte an, um alle Foren-Funktionen nutzen zu können. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier Anmelden!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem Forum lesen ? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge schreiben ? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten ? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
Alles andere als Schmerz, mal abschalten und über alles Mögliche klönen
Im Moment aktive Benutzer: 15
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 15 Gäste anwesend. | Besucher-Rekord war 42 am 24/10/2012 12:57:24
In diesem Forum suchen
Schlüsselwortsuche: Suchen :
»Hol Dir Dein Forum gratis« Powered by CuteCast v5.0 - Copyright © 2001-2009 ArtsCore Studios
Besucherzaehler