Der große Seher Michael Nostradamus PM  |  Einstellungen  |  Anmelden  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe   
    |- Entschlüsselte Zenturien > Zenturie 1 > Entschlüsselte Zenturie 1

Seite 2 von 2 Seite: 1, 2
Antworten  nach unten Ausdruckbare Version zeigen
Thema vor
Autor Beiträge
offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
31 Geschrieben Donnerstag, Januar 20, 2011 @ 19:06:49  

Dann streng dich mal an, die richtige Sicht der Gesammtheit daraus zu erarbeiten Katharina

Gruß Henry

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
32 Geschrieben Sonntag, Januar 23, 2011 @ 17:21:23  

So wie ich hier verstehe, muss sich ein Henry sehr anstrengen und ran halten. Was sicherlich nicht einfach ist.

Denn es soll ja sogar in einem gewissen Zeitrahmen geschehen. Soviel erkennbares aus den von dir entschlüsselten Zenturien.

Liebe Grüße

Katharina - Karin


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
33 Geschrieben Sonntag, Januar 23, 2011 @ 21:29:50  

Genau das finde ich ja das doofe daran. Da strengt man sich an, um etwas heraus zu finden. Hat man dieses dann, wird einen gesagt, nun du Flachzange, streng dich an du hast noch 5 Minuten. Wobei man noch nicht mal um die Zeit handeln kann. Also im nächsten Leben werde ich mir ein anderes Aufgabengebiet aussuchen, welche weniger Streß mit sich bringt. ;o )

Gruß Henry
--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
34 Geschrieben Montag, Januar 24, 2011 @ 10:15:30  

Hallo Henry,

es ist nicht leicht zu verstehen, warum nur noch diese 5 Minuten Zeit - Vorgabe sein soll, aber ich lese es auch ähnlich heraus. Die weiteren Zenturien werden sicherlich mehr Aussagen für dich haben, warum und wieso es jetzt so sein soll. Schließlich geht es hierbei um den Entschlüssler, der sich zu beeilen hat. Haha, ja im nächsten Leben weniger Stress, ich wünsche es dir... bis dahin wirst du ganz bestimmt alles gelöst haben . Du bist doch wirklich sehr weit gekommen und es bringt Sinn in die Geschichte hinein. Zwar wirklich anders als andere Forscher es bisher hatten aber auch wirklich sinnvoll, auch wenn man noch nicht alles so wirklich verstehen kann. Es sind noch kleine Rätsel im großen reingepackt worden. Die sich wohl auch noch offenbaren werden.

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
35 Geschrieben Montag, Januar 24, 2011 @ 12:06:36  

Da Zeit wohl eine Rolle spielt, wird auch ein Grund dafür vorliegen. Und wie du schon sagst Katharina, aus ein paar Versen lässt sich kein Gesammtwerk erkennen. Da der Sinn ein anderer sein muss, wie z.B. das Jahr 2200 voraus zu sagen, sollte einleuchen. Es bringt nichts eine Vorhersage zu machen, welche dann sowieso deshalb geändert werden würde. Da dann ja fraglich wäre, ob die Übersetzung richtig gewesen ist. Denn eingetroffen wäre sie ja dann eben nicht. Wissenschaftler die so an die Sache ran gehen, sind für mich eben keine. Und nicht ohne Grund wurde fast 500 Jahre nicht wirklich eine Lösung gefunden.

Gruß Henry
--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
36 Geschrieben Montag, Januar 24, 2011 @ 22:12:10  

Lieber Henry,

niemand hätte auch an solchen Botschaften gedacht ! Diese Botschaften sind ja nun auch der Hammer.

So empfinde ich es zumindest!

Liebe Grüße

Karin


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
37 Geschrieben Montag, Januar 24, 2011 @ 22:20:13  

Da gebe ich dir Recht. Vor 5 Jahren fand ich sogar noch, alles was mit Nostradamus zusammenhängt, ist die größte Spinnerei. Wollte nicht damit zu tun haben. Da im nachhinein etwas zu behaupten, eher Kinderkram ist. Stets einen Schritt zu spät zu kommen, aber trotz allem zu behaupten, das dieses Zukunft bedeutet, ist wahrlich nichts für Realisten.

Gruß Henry
--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
38 Geschrieben Dienstag, Januar 25, 2011 @ 09:25:24  

Ja, vor 5 Jahren hättest du sicherlich auch nicht gedacht, dass du mit dem Werk des Nostradamus solch eine große Aufgabe in dir verankern würdest .

So hat alles irgendwie einen Grund und du solltest mit diesem Werk in Kontakt kommen. Frage: Was hat dich denn dahin geführt?

Vor Jahren hätte auch ich vieles ganz anders gesehen als heute. Die Wege der Menschen prägen ja doch sehr...

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
39 Geschrieben Dienstag, Januar 25, 2011 @ 16:52:14  

So wird das Leben wohl geprägt,
durch Einschnitt, welcher wie gesägt,
Gar wirkt auf einen rigoros
da dieser läßt ach nicht mehr los.
Man fest an diesen Schnitt sich bindet,
so schnittig nun durch Leben findet.
Und die Moral beim Schnitt im Leben
der wird für Alle stets vergeben

Gruß Henry
--------------------

offline coolman
Private


Registriert: Jan 2011
Beiträge: 7

Profil betrachten coolman E-Mail senden an coolman Private Mitteilung senden an coolman Finde mehr Beiträge von coolman Beitrag ändern oder löschen Zitieren
40 Geschrieben Dienstag, Januar 25, 2011 @ 21:34:56  

hi,

inzwischen habe ich mich ein wenig eingelesen. ist sehr interessant, doch wirklich. Vor allem aber ganz anders als ich es je zuvor gelesen habe. aber das macht die sache erst interessant und viel spannender! bin echt gespannt, was da noch bei rum kommt und mich würde interessieren, wer denn da reisen soll oder aber wird. henry... , aber wer noch? sind dir denn schon leute bekannt?

lg

coolman


offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
41 Geschrieben Dienstag, Januar 25, 2011 @ 21:57:05  

Hallo Coolman,

genauso habe ich es auch empfunden. Der wahre Fachmann ist hier Henry und er kann dir bestimmt so manche Frage besser beantworten als ich.

Henry, den Spruch kann ich nur bestätigen. 

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
42 Geschrieben Dienstag, Januar 25, 2011 @ 22:39:57  

Sagen wir es so... ein scheinbarer Fachmann. Da ich für jeden Vers zum entschlüsseln rund 10 Stunden brauche, beschäftige ich mich quasi auch nur einen Tag damit. Dann braucht der nächste Vers meine volle Konzentration. Im Grunde kenne ich zwar alle ungeordneten Texte, doch eben eigentlich nicht wirklich mehr. Soviel wie ich den Versen entnehmen konnte, bin ich für das entschlüsseln verantwortlich und als Vertrauter der heiligen Lanze. So haben eben auch die anderen 6 dann ihre genauen Aufgaben. Jeder von diesen seine, welche wie es scheint, kein anderer aus der Gruppe so kann. Dies finde ich schon mal eine gute Basis, da niemand alleine die Aufgabe lösen kann. Sich also keiner einbilden braucht, er sei der Chef. Nicht einmal der Chef selber ist wirklich Chef. Wer nun konkret diese Reise mitmacht ist mir bis jetzt vollkommen unbekannt. Das aber wird sich mit der Zeit zeigen. Und wer dann die Reise mit macht wird automatisch Tempel-Ritter und muss einen Eid darauf leisten. So jedenfalls steht es geschrieben.

Gruß Henry
--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
43 Geschrieben Mittwoch, Januar 26, 2011 @ 08:56:12  

Es klingt alles sehr abenteuerlich. Aber tatsächlich ist dadurch ein ein wenig Spannung mit im Thema und in der Aufgabe. Würde nicht einfach sein aber sicherlich kommt viel Neues an neuen Erfahrungen dadurch zustande.

Ich bin auch mal gespannt, was sich weiter ergibt und ob sich mehrere zusammen finden werden. Aber da alles einen Sinn ergeben muss, kann es eigentlich nur so sein, laut dem Geschriebenen.

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
44 Geschrieben Mittwoch, Januar 26, 2011 @ 08:57:49  

Henry, 

das ist ja für dich bestimmt auch eine belastende Zeitaufwendung? Weil wenn man täglich solange mit den Versen beschäftigt ist, da kann man kaum noch für andere Dinge

Zeit haben?

Aber auch das hast du noch in diesem Jahr erledigt.

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
45 Geschrieben Mittwoch, Januar 26, 2011 @ 09:52:53  

Was soll ich mich beklagen. Es ist wie es ist. Zeit habe ich wahrlich wenig für anderes zurzeit. Für mich ist es nicht weniger spannend, wo, wann und wie sich dann alles zu einem Bild ergeben wird. Warum eben so und nicht anders. Zurzeit bin ich auch nur Betrachter, wobei ich immer mal hoffe das ein anderer dann mit den entschlüsselten Texten auch etwas mehr anfangen kann. Obwohl die deutsch Bürokratie meint, das mein Tun eher etwas für Schwachsinnige sei. Da sich damit kein Geld verdienen lässt. Es steht eben in keinem Gesetz, das man diese Tätigkeit als Arbeit bezeichnen könnte. Man sollte doch für die Gesellschaft einen Nutzen erbringen, und z.B. für 1 Euro in der Nacht Schnee schippen gehen. Dieses müsse doch mein Gewissen mir schon sagen. Ja ja... so ist das heut zu Tage.

Gruß Henry


--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
46 Geschrieben Mittwoch, Januar 26, 2011 @ 19:41:27  

Hallo Henry,

die deutsche Bürokratie... ,sie weiß längst nicht alles und ich finde im Moment so einiges ungerecht, was hier in Deutschland läuft. Besonders den Ärmeren Mitmenschen gegenüber. Ich glaube nicht, das man für 1 Euro überhaupt arbeiten sollte. Ich meine es sei sehr Menschenfeindlich anzusehen. Man sollte dann eher den Leuten 'Arbeit zur Verfügung stellen, die sie auch bezahlt bekommen. Arbeitsplätze sind ja offensichtlich da nur werden heute nicht mehr wirklich bezahlt. ----> meine persönliche Meinung dazu.

Tja, wärst du ein Huhn, welches goldene Eier legt, würde man dich sogar machen lassen. Aber so weit können sie nicht erkennen und schon gar nicht einsehen. Menschen sollen heute gefälligst kontrolliert werden und sich dieses bitteschön auch gefallen lassen. So scheint es ja fast zu sein?

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
47 Geschrieben Mittwoch, Januar 26, 2011 @ 20:59:08  

Sagen wir es so Katharina... die Herrschenden wissen das ihre Uhr so langsam abläuft. Sie kenne die Offenbarung des Johannes, wo ihnen ihre Taten eben von Gott nicht mehr vergeben werden. Der Tag des jüngsten Gerichtes ist ihr Alptraum. Denn sie sind Abergläubiger wie Abergläubige. Und ehrlich gesagt, wenn sie vor Gott stehen, sind ihre Hände leerer wie leer. Ihr heutiges Streben nach Macht und Reichtum ist nicht anders zu bewerten, wie die Zeit des Faschismus. Moderner und versteckter in ihrer Manipulation. Doch nicht weniger grausam gegenüber der Menschheit. Gott richtet sie nach ihren Taten, nicht nach ihren Worten. Und die Offenbarung zeigt wahrlich auf, das Jesus dann nicht mehr gewillt sein wird sich ans Kreuz nagen zu lassen. Er kommt um das Urteil Gottes zu vollstrecken. Na ja, da ist noch die Hure Babylon, welche wohl den Anfang vom Ende dann einläuten wird. Da kann ich nur sagen, frohes schaffen Frau Merkel. Huren kämpfen immer um die Gunst der Mächtigen, wobei sie eben alles dafür tun um zu gefallen. Doch wahre Macht haben sie nur sehr beschränkte.

Gruß Henry
--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
48 Geschrieben Donnerstag, Januar 27, 2011 @ 12:37:18  

Ich finde, du hast deine Gedanken zum Thema sehr klar ausgedrückt. Ich finde es ebenfalls nicht fair, wie man mit Menschen heute verfährt.

So wie die Politiker ihren Kurs fahren, kann nicht viel Gutes dabei heraus kommen. Es sei denn sie ändern noch ihren Kurs. Aber dazu sind sie

wohl zu blind?

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
49 Geschrieben Donnerstag, Januar 27, 2011 @ 13:39:25  

Du verkennst den Zweck von Politik Katharina. Diese Gruppe Menschen kocht einfach ihr eigenes Süppchen, auf Kosten der großen Allgemeinheit. Wenn man z.B. aufzeigt, wie weit die Politik mit den Iluminaten eins ist, wird alles einfach nur verharmlost. Die Iluminaten sind die Politiker nun mal. Das ist so belegbar, das man es nicht weg distutieren kann. Diese Herren denken und lenken langfristig. Ausgerichtet aus dem Wissen aller Schriften und Überlieferungen. Sie glauben die Auserwählten der Endzeit zu sein. Tuen alles dafür, das die Endzeit sie auserwählt. Nur leider ist ihr Verstand nicht wirklich in der Lage, alte überlieferte oder orginale Schriften richtig zu deuten. Schon die Vernichtung des Templer-Ordens, wurde mit falschen Argumenten durchgeführt. So war der Eid der Templer jedem Templer oberstes Gesetz. Doch selbst darüber gibt es viele falsche Aussagen. Bei den Templern ging es in erster Linie darum, das niemand für sich selbst Reichtum anhäufen sollte und konnte. Also aus einer Position heraus, nur an seinen eigenen Profit denkt. Wer das tat, war wahrlich nicht lange am Leben. Doch dafür wurde im Schutz in einer großen Gemeinschaft zu teil. Was heute Wissenschaftler glauben zu wissen, ist meisst nur großer Unsinn. Wie eben auch der Bau der Pyramiden. Dummes gerede, damit die breite Masse unwissend bleibt. Sie selbst, im Innersten Kreis, denken und handeln vollkommen anders.

Gruß Henry
--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
50 Geschrieben Donnerstag, Januar 27, 2011 @ 22:43:45  

Ja, doch Henry, man hört hier und da, dass gewisse andere sagen wir mal Herren die Fäden in der Hand halten und ziehen. 

Was die Endzeit betrifft, so hört man ebenfalls hier und da recht Unterschiedliches. Das mit dem Reichtum für die Gemeinschaft bei den Templern war doch eine sehr kluge Entscheidung. Ich kenne mich nicht wirklich damit aus, wie die Wissenschaft hier und da denkt, jedoch wird bestimmt so manches total falsch angesehen. Aber so manches vielleicht auch richtig. Schade, was den Templern einst zugestoßen ist. Vor allem sehr ungerecht und grausam. Jedoch sagt man, dass einige fliehen konnten und so einiges doch für die Nachwelt im Verschwiegenem aufbewahren konnten. 

Ja, die Masse wird immer wieder bei vielen Dingen manipuliert. Mittel zum Zweck z. B. das TV und die Verbreitung von falschen Dingen.

Es ist schwer die Wahrheit zu erkennen und zu finden. Darum ist der wichtigste Weg auf sein Herz zu hören. Wege können steinig sein und mit giftigen Pfeilen gepflastert. Aber wenn man das erkennt, so kann man alles gut umschiffen.

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


offline hyfrie
Sergeant Major


Geschlecht: männlich
aus: Berlin
Registriert: Dez 2010
Geburtsdatum: 10-01-1956
Beiträge: 384

Stimmung:

Profil betrachten hyfrie E-Mail senden an hyfrie Private Mitteilung senden an hyfrie Finde mehr Beiträge von hyfrie Beitrag ändern oder löschen Zitieren
51 Geschrieben Freitag, Januar 28, 2011 @ 09:26:47  

Katharina, Wahrheit ist eine heikle Sache. Mancher glaubt sogar, eine Halbwahrheit hat etwas mit Wahrheit zu tun. Nun möchte ich mich nicht zu einem Apostel aufspielen. Stelle ja nur mir bekannte Informationen, plus meine Sichtweise dazu ins Netz. Jeder kann sich daraus seinen eigenen Reim machen. Wem es nicht interessiert, kann ja wegen meiner denken was er will. Nur dummes Geschwätz (wie bei Politikern) gehe ich nun mal stets auf den Grund.

Gruß Henry
--------------------

offline Katharina
Board Owner


Geschlecht: weiblich
Registriert: Jul 2009
Geburtsdatum: 09-08-1966
Beiträge: 274

Stimmung:

Profil betrachten Katharina E-Mail senden an Katharina Private Mitteilung senden an Katharina Finde mehr Beiträge von Katharina Beitrag ändern oder löschen Zitieren
52 Geschrieben Freitag, Januar 28, 2011 @ 21:37:13  

Es gibt tatsächlich viele Halbwahrheiten. Aber die Politiker können wir kaum ädern. Sie sind was sie sind und ich bin froh nichts mit ihnen gemeinsam zu haben. Wem nützen denn noch leere Versprechungen oder einfach falsche Behauptungen oder Kontrollen...

Ich ignoriere dieses lieber und schalte dann alle öffentliche Quellen ab! Das bringt niemanden weiter, was von da oftmals kommt.

Leider!

Liebe Grüße

Katharina


--------------------

Das Glück kommt zu den glücklichen ...


Seite 2 von 2 Seite: 1, 2
Antworten  nach oben ^  
Mini-Chat





Shoutbox wird geladen ...
Webmaster | | Nutzungsbedingungen Zeitangaben sind GMT +1 Stunden.
 
Willkommen auf Herzlich willkommen!, Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Melden Sie sich bitte an, um alle Foren-Funktionen nutzen zu können. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier Anmelden!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem Forum lesen ? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge schreiben ? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten ? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
Forscher stellen ihre Arbeit vor:
Im Moment aktive Benutzer: 1
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 1 Gäste anwesend. | Besucher-Rekord war 23 am 25/09/2011 21:30:08
In diesem Forum suchen
Schlüsselwortsuche: Suchen :
»Hol Dir Dein Forum gratis« Powered by CuteCast v5.0 - Copyright © 2001-2009 ArtsCore Studios